Freitag, 17. Juni 2016

Nivea Seiden-Mousse

Schaumduschen sind prinzipiell nichts neues. Mir fallen da zum Beispiel die Schaumduschen von Kneipp ein, die ich allerdings noch nie gekauft und probiert habe.  Nun hat auch Nivea Schaumduschen auf den Markt gebracht in drei verschiedenen Varianten:
  • Creme Care
  • Creme Smooth
  • Creme Soft
Was versprechen die Seiden-Mousse Pflegeduschen?
  • Seidiges Mousse
  • Cremige Formel mit Seidenextrakt
  • Hinterlässt eim weiches Hautgefühl
  • Doppelt so ergiebig wie Duschgel
  • Einfache Dosierbarkeit [Quelle: Nivea Handbuch zur Botschafter-Aktion]



Das Paket der Botschafteraktion war wie immer sehr schön und liebevoll gepackt. Enthalten waren 4 Flaschen der Seiden-Mousse Creme Care. Die Variante Creme Care überzeugt durch den Duft der typischen Nivea Creme. Dies spiegelt sich an den enthaltenen Duftnoten wieder.


Die anderen beiden Varianten riechen ein wenig anders, Creme Soft enthält den Duft von Maiglöckchen und Creme Smooth riecht nach Pfingstrose und Krischblüte. Sehr praktisch empfinde ich das Etikett an Verschluss. Wenn man an diesem reibt, kann man den Duft der Seiden-Mousse Dusche wahrnehmen. Man kauft also nicht die Katze im Sack. (Ich denke, dass ist es auch, was mich immer an den Kneipp Schaumduschen abgehalten hat. Ich weiß ja nicht, wie die riechen.)


Die Anwendung ist sehr einfach. Kurz die Flasche schütteln, dann die gewünschte Menge auf die Hand sprühen. Schön auf dem Körper verteilen und den Duft sowie das seidige Gefühl auf der Haut genießen. Danach natürlich kurz abduschen. Mir gefällt die neue Seiden-Mousse sehr. Der Duft ist der Hammer, der Schaum ist unglaublich weich und meine Haut fühlt sich danach seidig weich an und duftet lange nach Nivea. Die Dosierung ist sehr einfach. Lediglich zur Ergiebigkeit kann ich noch keine Aussage treffen. Ich habe die Flasche jetzt seit ca. 2 Wochen in täglicher Benutzung. Leer ist sie aber noch nicht. Ich kann mir vorstellen die Seiden-Mousse nachzukaufen. Ich würde dann gerne mal noch eine andere Sorte ausprobieren.





Danke an Nivea.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen