Samstag, 25. Juni 2016

Kneipp Arnika Franzbranntwein

Von Kneipp gibt es ein neues Produkt auf dem Markt: Arnika Franzbranntwein. Letzten Monat suchte Kneipp hierfür 1000 Tester und ich hatte Glück. Mit 17 war ich mal 6 Wochen zur Kur und musste täglich Training an der Sprossenwand absolvieren. Dies bescherte mir jeden Tag etliche Blasen an der Wand, die ich Abends stets mit Franzbranntwein behandelt habe. Dadurch heilten diese schnell wieder ab. Das hatte ich noch in Erinnerung und wollte daher unbedingt den Arnika Franzbranntwein von Kneipp testen.

Der Arnika Franzbranntwein kommt in einer 150ml Pumpflasche aus Kunststoff daher. Kostenpunkt 4,45 Euro auf der Kneipp Homepage.


Wofür ist der Arnika Franzbranntwein gedacht?

"Das Kneipp® Arnika Franzbranntwein Spray mit wertvollem Arnika-Extrakt und natürlichen ätherischen Ölen aus Latschenkiefer, Fichte, Tanne und Orange wirkt wohltuend
  • bei Sport und Muskelkater
  • zur Erfrischung bei Hitze und Müdigkeit
  • nach körperlichen Aktivitäten

* Eine leichte Massage wirkt entspannend und wohltuend auf die Muskulatur.

Produktvorteile

  • bei Sport und Muskelkater
  • zur Erfrischung bei Hitze und Müdigkeit
  • nach körperlichen Aktivitäten" [Quelle: Kneipp Homepage]


Das Spray riecht sehr kräutrig, herb, aber angenehm. Ich habe es nach dem Sport auf den ganzen Körper aufgetragen und es hat mich super erfrischt und abgekühlt. Immer wenn ich ein wenig Rückenverspannungen oder Schmerzen hatte, habe ich es auch aufgetragen. Es hat meine Muskeln entspannt und der Schmerz ging dadurch ein wenig zurück. Der erfrischende Effekt gefällt mir gerade jetzt im Sommer super, zumal er relativ lange anhält. Meine Haut verträgt das Spray super. Ich habe keine Hautreizungen. Der Pumpspender ist zudem sehr praktisch für den einfachen Auftrag auf der Haut. Codecheck vergibt nur Grün für die Inhaltsstoffe.

Danke an Kneipp für das Produkt.

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Die Werbung für den Veet Sensitive Precision Beauty Styler sehe ich derzeit häufiger im Fernsehen. Jedes Mal, wenn ich die Werbung sehe, frage ich mich, ob er wirklich so gut funktioniert. 20 Euro waren mir dann aber doch zu teuer, um es auszuprobieren. Zumal mein Epilierer ähnliche Funktionen hat, nur eben keine besonders schmale Klinge. Aber rasieren und trimmen kann ich mit dem auch.



Was ist das Besondere am Veet Sensitive Precision Beauty Styler?
"Mit dem neuen Veet Sensitive Precision Beauty Styler erzielen Sie jetzt ganz einfach den präzisen Look, den Sie sich schon immer gewünscht haben. Sie können mit dem Trimmer Haare an sensiblen und empfindlichen Körperstellen, wie Gesicht, Bikini und Achseln schnell und schonend entfernen oder in Form bringen.
Schnell und sanft: entfernen Sie ganz einfach unerwünschte Haare - ohne Angst vor Schnittverletzungen Hohe Präzision: spezielles Zubehör für ein präzises Styling
Auch ideal für schnelle Korrekturen. Aufsätze mit Wasser abspülbar." [Quelle: Veet Homepage]


Was gehört alles zum Packungsinhalt?
  • 1x Beauty Styler
  • 1x 16 mm und 6 mm Aufsatz für die Augenbrauen
  • 1 x 2 mm und 4 mm Aufsteckkamm, zum Trimmen der Augenbrauen
  • 1x 20 mm Trimmer-Aufsatz
  • 1x Aufsteckkamm, um die Haare auf die gleiche Länge zu bringen
  • 1x Reinigungsbürste
  • 1x Kosmetiktasche für unterwegs
  • 1x Schutzkappe
  • 1x AA Batterie


Das Zubehör ist recht umfangreich. Ich habe den Styler jetzt seit ca. 3 Wochen und ihn ausreichend getestet. Zuerst habe ich mich, wenn auch etwas ängstlich an die Korrektur der Augenbrauen getraut. Ich hatte total Angst, zu verrutschen und mir ein Loch reinzumachen. Aber das passierte zum Glück nicht, allerdings hat er auch die gewünschten Haare nicht wirklich entfernt. Ich habe schon verschiedene Winkel ausprobiert, aber das ändert nichts. Erst wenn ich ca. fünfmal rüber gehe, rasiert er die Augenbrauen ab.Das Ergebnis gefällt mir allerdings nicht, da dunkle Stoppeln zurückbleiben. Zudem rasiert er alles andere als gründlich. Der Trimmer für die schmalen Klingen ist super. Damit werden die Augenbrauen gleichmäßig auf die gleiche Länge gestutzt.
Zudem habe ich den breiteren Trimmer-Aufsatz für Achseln und Intimbereich benutzt. Dieser rasiert sehr gut und gründlich. Der Aufsatz zum gleichmäßigen kürzen funktioniert ebenfalls sehr gut und gleichmäßig.
Was etwas tricky am Anfang ist, ist der An- und Ausschalter. Dieser ist kombiniert mit dem Batterie Fach. Wenn ich also den Styler ausmache, darf man nicht zu doll drehen, da man so das Batterie-Fach öffnet und die Batterien in der Hand hat.


100% zufrieden bin ich nicht. Hätte ich den Styler gekauft, wäre ich enttäuscht. Für den Intimbereich und die Achseln taugt er, für die Augenbrauenkorrektur leider gar nicht.

Vielen Dank an Rossmann für das Produkt.

Samstag, 18. Juni 2016

Green Market und die Vegan Beauty Basket Juni

In Berlin ist dieses Wochenende mal wieder der Green Market. Das ist ein veganer Markt, der viermal im Jahr stattfindet. Als ich gelesen habe, dass Eskay dort ist, war klar, da muss ich hin. Eskay ist eine kleine Berliner Manufaktur, die vegane  und Aluminiumfreie Deocremes herstellt.
Denn in der Vegan Beauty Basket von März diesen Jahres waren 30 g der Deocreme von Eskay drin. Den Bericht findet ihr hier. Meine Dose ist jetzt fast alle und ich bin wirklich begeistert davon. Für mich definitiv das beste vegane und Aluminiumfreie Deodorant. Ich habe schon sehr viele probiert. Dieses hier ist jedoch das einzige, mit dem ich auch bei Hitze oder nach dem Sport nicht stinke, sondern nur mild nach Minze rieche. Daher musste ich mir nun unbedingt Nachschub holen. 60g kosten 14 Euro und sind damit nicht sehr günstig. Sie reichen aber für ca. 1 halbes Jahr und ich weiß wenigstens, dass ich mir nur gute Sachen auf die empfindliche Haut unter den Achseln schmiere.


Außerdem war auch Cremekampagne vertreten. Cremekampagne ist ebenfalls ein Berliner Unternehmen und bietet hochwertige Kosmetik an. In der Muttertagsausgabe war bereits ein Produkt von Cremekampagne, ein pigmentierter Lippenbalsam im Aludöschen. Den Bericht dazu findet ihr hier. Ich benutze den Balm fast täglich und mag ihn sehr gerne. Heute war ich aber auf der Suche nach einer Gesichtsreinigung, da ich meine letzte Luvos Waschcreme gerade in Benutzung habe und Nachschub brauche. Mitgenommen habe ich das Mizelleengel und den Aloe-Vera-Toner. Ich werde die Produkte in Ruhe testen und dann gesondert darüber berichten.


Vegan Beauty Basket hatte auch einen Stand auf dem Green Market und ich habe mir das Juni Basket für 20 Euro direkt am Stand abgeholt, da ich die Produkte in der Box mal wieder klasse fand. Ich habe zudem mit der jungen Frau am Stand ein wenig geplaudert und sie hat mir verraten, dass es bald Änderungen in den Abomodalitäten gibt. Ich hoffe ja auf ein Abo mit einer Box pro Quartal. :-)
Nun aber zum Inhalt dieser Box:

1. Exurbe Cosmetics - Nagellack - 11 ml - 16,00 Euro
 Der Nagellack war das Auswahlprodukt diesen Monat und ich konnte mir direkt vor Ort die Farbe aussuchen. Entschieden habe ich mich für die Farbe Miami Vice, ein schönes intensives Pink. Exurbe Cosmetics ist eine Schweizer Firma. Der Nagellack ist vegan und unter fairen Bedingungen in Europa gefertigt.


2. Moa London - Aphrodite Facial Oil - 30 ml - 25,00 Euro
Das Gesichtsöl enthält Hagebutte aber auch Wildrose und riecht wirklich sehr angenehm. Ich durfte es vor Ort direkt ausprobieren und empfand es sehr angenehm auf der Haut. Es soll gegen kleine Fältchen helfen, aber gut bei der Narbenpflege sein.


3. I+M Berlin - Freistil Sensitiv Körperlotion - 200 ml - 12,90 Euro
Über I+M habe ich schon häufiger geschrieben. Auch ein Berliner Unternehmen mit tollen Produkten im Angebot. Aus der Freistil Serie hatte ich schon einmal das Duschgel. Nun war die Bodylotion enthalten und ich freue mich sehr, diese auszuprobieren. Den Pumpspender finde ich sehr praktisch.


4. Jane Iredale - Magic Mitt - 23,00 Euro
Magic Mitt wurde mir am Stand direkt angepriesen. Ein super Waschhandschuh, der Make up nur mit Wasser entfernt. Zur Reinigung des Handschuhs, brauche ich dann nur ein wenig Seife und Schwupdiwups ist er wieder sauber. Da war ich wirklich gespannt, ob das so einfach geht. Kaum zu Hause, habe ich mein Gesicht gereinigt. Ich bin begeistert. Er hat auch meinen Mascara ohne Reinigungsprodukt einwandfrei entfernt. Danach habe ich ihn mit Wasser und Seife gereinigt und zum trocknen aufgehangen. Jetzt sieht er wieder aus wie neu. Ein tolles Teil. Mal sehen, wie lange er hält.



5. Mirins Copenhagen - Körper- und Gesichtsspray - 50 ml - 8,50 Euro
Mirins Copenhagen ist, wie man am Namen schon sieht, ein Dänisches Unternehmen. Das Rosenwasser ist ideal zur Erfrischung an heißen Tagen. Bei regelmäßiger Anwendung soll es tonisieren, hydrieren und beruhigen. Ich habe direkt nach der Reinigung zwei Sprühstöße auf mein Gesicht gegeben. Das werde ich jetzt jeden Tag nach der Reinigung machen und bin gespannt, wie es meiner Haut bekommt. Den Duft empfinde ich als sehr angenehm und mild, auch wenn ich eigentlich kein Rosenduft-Freund bin.


6. Fresh Therapies - Nagellackentfernertuch - 1,30 Euro 
Hierbei handelt es sich um ein einzeln verpacktes mit Nagellackentferner getränktes Tuch. Zu kaufen gibt es die im 10er Pack für 12,95 Euro. Mit einem Tuch soll man 10 Nägel von Nagellack befreien können. Ist sicherlich ganz nett für unterwegs, für eine einzige Reinigung aber schlichtweg zu teuer.


Es sind wirklich tolle Produkte in der Box. Ich werde alle verwenden. Sonst hätte ich mir die Box heute nicht gekauft. Der Wert der Box liegt bei sage und schreibe 86,70 Euro! Ich freue mich über weitere Boxen von Vegan Beauty Basket.


Freitag, 17. Juni 2016

Nivea Seiden-Mousse

Schaumduschen sind prinzipiell nichts neues. Mir fallen da zum Beispiel die Schaumduschen von Kneipp ein, die ich allerdings noch nie gekauft und probiert habe.  Nun hat auch Nivea Schaumduschen auf den Markt gebracht in drei verschiedenen Varianten:
  • Creme Care
  • Creme Smooth
  • Creme Soft
Was versprechen die Seiden-Mousse Pflegeduschen?
  • Seidiges Mousse
  • Cremige Formel mit Seidenextrakt
  • Hinterlässt eim weiches Hautgefühl
  • Doppelt so ergiebig wie Duschgel
  • Einfache Dosierbarkeit [Quelle: Nivea Handbuch zur Botschafter-Aktion]



Das Paket der Botschafteraktion war wie immer sehr schön und liebevoll gepackt. Enthalten waren 4 Flaschen der Seiden-Mousse Creme Care. Die Variante Creme Care überzeugt durch den Duft der typischen Nivea Creme. Dies spiegelt sich an den enthaltenen Duftnoten wieder.


Die anderen beiden Varianten riechen ein wenig anders, Creme Soft enthält den Duft von Maiglöckchen und Creme Smooth riecht nach Pfingstrose und Krischblüte. Sehr praktisch empfinde ich das Etikett an Verschluss. Wenn man an diesem reibt, kann man den Duft der Seiden-Mousse Dusche wahrnehmen. Man kauft also nicht die Katze im Sack. (Ich denke, dass ist es auch, was mich immer an den Kneipp Schaumduschen abgehalten hat. Ich weiß ja nicht, wie die riechen.)


Die Anwendung ist sehr einfach. Kurz die Flasche schütteln, dann die gewünschte Menge auf die Hand sprühen. Schön auf dem Körper verteilen und den Duft sowie das seidige Gefühl auf der Haut genießen. Danach natürlich kurz abduschen. Mir gefällt die neue Seiden-Mousse sehr. Der Duft ist der Hammer, der Schaum ist unglaublich weich und meine Haut fühlt sich danach seidig weich an und duftet lange nach Nivea. Die Dosierung ist sehr einfach. Lediglich zur Ergiebigkeit kann ich noch keine Aussage treffen. Ich habe die Flasche jetzt seit ca. 2 Wochen in täglicher Benutzung. Leer ist sie aber noch nicht. Ich kann mir vorstellen die Seiden-Mousse nachzukaufen. Ich würde dann gerne mal noch eine andere Sorte ausprobieren.





Danke an Nivea.


Pinsel-Reinigungspad von For Your Beauty

Vor ein paar Monaten wurde im Blogger Newsletter das Pinsel-Reinigungspad von For Your Beauty vorgestellt. Ich dachte sofort, klingt super, aber ob das wirklich was bringt? Ich habe es mir nicht sofort gekauft, aber es ging mir dennoch nicht mehr aus dem Kopf. Nun habe ich doch die 4,95 Euro ausgegeben. Der Preis ist mit rund 5 Euro natürlich nicht so günstig, dennoch ist es nun meins. :-)
Ich habe es gleich ausprobiert und kann jetzt schon sagen, ich möchte es nie wieder missen!
Ich reinige meine Pinsel aus hygienischen Gründen wirklich sehr regelmäßig mit einem milden Shampoo. Gefühlt bin ich immer einen halben Tag damit beschäftigt und verbrauche ne Wanne voll Wasser. Ständig spülen, einweichen, die Make up Reste irgendwie rausbekommen. Schön geht anders.


Das Pad erleichtert dahingehende die Arbeit extrem. Wie auf dem Bild zu sehen, ist das Pad in drei Teile unterteilt. Die grobe Seite ist für die Reinigung gedacht: Pinsel anfeuchten, ein wenig Shampoo drauf geben und dann über die grob genoppte Seite auf dem Padd streichen oder kreisen. Das funktioniert super. Danach streicht man mit dem Pinsel über den mittleren Teil und wäscht ihn aus.
Die feine Seite ist zur intensiven, besonders gründlichen Reinigung, aber auch super für kleine Pinsel. Denn die grobe Seite ist für Lippenpinsel eher wenig geeignet. Die bekommt man damit nicht sauber. Aber auf der feinen Seite klappt das super. Mit den beiden Einkerbungen kann man die Pinsel nach dem Waschvorgang wieder in Form bringen.



Für mich ist das Pinsel-Reinigungspad von For Your Beauty eine klare Kaufempfehlung. Pinsel waschen geht so schneller und es macht mehr Spaß.

Montag, 6. Juni 2016

Lavera Beauty Box

Von Lavera gab es erstmals eine Beauty Box. 1000 Stück wurden zu je 10 Euro per Losverfahren vergeben. Ob du Aktion jetzt häufiger statt findet und in welchen Abständen, wurde nicht gesagt.
Heute möchte ich euch den Inhalt der ersten und vielleicht nicht letzten Box mit Yvonne Catterfelds Lieblingen vorstellen.

1. Re-Energizing Sleeping Cream - 50 ml - 9,99 Euro
Die Creme habe ich mir schon vor einigen Monaten angeschafft, als es auf der Homepage von Lavera einen 2 Euro Coupon gab. Ich hatte einmal die Sleeping Cream von Garnier und fand die total toll von der Wirkung. Denn meine Haut fühlte sich morgens prall und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Ich trage gerade im Sommer häufig eine Schlafmaske, da ich lichtempfindlich, ohne die Cream hatte ich morgens immer Knitterfalten, mit nicht mehr. Leider sind bei Garnier aber die Inhaltsstoffe nicht so prall, daher war ich sofort Feuer und Flamme, als Lavera ein ähnliches Produkt auf den Markt brachte. Die Creme ist weniger gelförmig, hat einen sehr angenehmen Duft, ist reichhaltig und lässt sich dennoch gut verteilen. Meine Haut verträgt die Cream sehr gut, ich nehme sie seit ca. 4 Wochen, ist morgens schön prall und insgesamt weniger trocken. Preis-Leistung stimmt hier defintiv. Zudem ist die Cream vegan. Über dieses Produkt freue ich mich sehr, da meine aktuelle fast alle ist.




2. Sanfte Bodylotion - Bio-Mandelmilch & Bio-Honig - 200 ml - 5,99 Euro
Bodylotion geht immer. Diese ist für trockene Haut. Derzeit habe ich eine Creme von Lavera aus der Basis Sensitiv Serie, welche ich sehr gut vertrage. Daher bin ich auf diese gespannt. Der Duft ist schon mal klasse.


3. Endless Shine Shampoo & Endless Shine Spülung  - 250 ml & 150 ml - je 3,99 Euro
Auch die Lavera Shampoos habe ich schon für mich entdeckt. Aktuell benutze ich das Anti-Schuppen Shampoo in Kombination mit dem Repair Shampoo und der Spülung mit Wildrose. Die Produkte gefallen mir sehr gut, mein Haar ist gut kämmbar und gepflegt. Mit dieser neuen Variante mit Bio-Malve und Bio-Avocado hatte ich auch geliebäugelt. Nun kann ich sie probieren.


4. Ani-Age Handcreme - Bio-Cranberry & Bio-Arganöl - 50 ml - 2,99 Euro
Dieses Produkt hatte ich mir auch erst vor kurzem gekauft und ist aktuell in Verwendung. Leider aber fast alle. Die Creme gefällt mir sehr gut. Sie ist reichhaltig, pflegt die Hände gut und zieht aber dennoch relativ schnell ein und hinterlässt keinen superfettigen Film.


5. basis sensitiv Gesichtsmaske - 10 ml - 1,49 Euro
Das ist mal ein Produkt, welches ich noch nicht probiert habe. Gesichtsmasken benutze ich aber recht gerne und häufig und ich bin daher gespannt, wie ich diese Maske vertrage.

6. Butterfly Effect Mascara - 11 ml - 6,49 Euro
Irgendwie hatte ich immer gar nicht so richtig auf dem Schirm, dass Lavera auch dekorative Kosmetik macht, wahrscheinlich, weil es die Produkte bei dm nicht gibt. Ich gespannt, wie der Mascara ist.


7. Beautiful Lips Colour Intense - 4,5 g - 5,49 Euro
Den Lippenstift habe ich eben schon ausprobiert. Schöne dezente Farbe mit einer geschmeidigen Textur. Leider kam mein Lippenstift etwas vermatscht an.


Ich finde die Box sehr schön zusammengestellt. Einige Produkte kenne ich schon oder habe damit geliebäugelt. Insgesamt hat die Box einen Wert von 40 Euro. Die Box ist super, eine klasse Idee nur aus eigenen Produkten. Allerdings sollte man sie nicht zu oft rausbringen, da dann bestimmt die Qualität eher nachlässt.