Sonntag, 25. Januar 2015

Barcelona im März

Dieses Jahr steht Reise-technisch bei mir Spanien an. So werde ich im März für 4 Tage nach Barcelona fahren. Um mich ein wenig vorzubereiten und die 4 Tage wirklich effektiv nutzen zu können, habe ich mir einen Reiseführer gekauft. Die richtige Wahl ist da immer schwierig. Die typischen Reiseführer von Marco Polo oder dem ADAC etc. gefallen mir immer nicht. Die MM Reiseführer sollen sehr gut. Jedoch war dieser letzte Woche nicht verfügbar. Daher entschied ich mich für "Barcelona-Zeit für das Beste".  Im Moment bin ich dabei, diesen einmal durchzulesen. Der Führer gefällt mir sehr gut, da er kleine Stadtrundgänge durch die einzelnen Viertel enthält, jeweils wichtige Adressen sowie Autorentipps. Sehr gut gefällt mir auch die Rubrik "Mal ehrlich" mit Informationen, was man sich getrost sparen kann oder etwas schwierig/teuer ist.
Einziges Manko: es gibt keine große herausnehmbare Karte, sondern immer nur kleine Ausschnitte zwischendurch.


Daher musste ich mir noch einen Stadtplan bestellen. Normalerweise bestelle ich mir ganz gerne die Fleximaps (6,50 Euro), laminierte Stadtpläne. Diese sind sehr robust und wasserdicht. Denn ich hasse es, wenn ein Stadtplan durch ein wenig Wind kaputt geht. Man will etwas nachschauen, faltet ihn auseinander. Es kommt Wind oder es regnet und schwupti-wups ist der Stadtplan im Eimer. Das nervt mich immer. Daher bin ich sehr froh, die Fleximaps entdeckt zu haben.
Leider war der für Barcelona erst in 1-3 Monaten versandfertig. Etwas spät. Bei meiner Suche stieß ich dann auch Crumpled City Maps. Diese kosten ca. doppelt so viel wie eine Fleximap (rund 13 Euro).

Die Karte hat einige Vorteile:


Gerade das geringe Gewicht ist super toll für unterwegs. Zu der Karte wird ein kleiner Beutel mitgeliefert. Die Karte enthält die wichtigsten Viertel von Barcelona, ebenso wie die wichtigsten Sehenswürdigkeit. Das Material ist sehr dünn und robust. Man kann die Karte tatsächlich zerknüllen ohne Ende und sie geht nicht kaputt. Um die Wasserbeständigkeit zu überprüfen habe ich ein wenig Wasser darauf gekippt. Und auch dies hat die Karte locker überstanden.






Wenn ihr also demnächst verrreisen wollt, dann schaut doch einfach mal bei Amazon nach dem Crumpled City Maps. Es gibt sie zwar noch nicht sehr lange auf dem Markt und somit noch nicht alle Städte, aber die größten Städte weltweit wie New York, Berlin, London, Rom, Lissabon, Amsterdam etc. sind bereits verfügbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen