Mittwoch, 29. Oktober 2014

Fruchtaufstrich der Biocompany

Über Biopinio, eine Produkttester App für Bio-Produkte, bekam jeder, der in seiner Nähe eine Biocompany hat die Möglichkeit, den Hauseigenen Fruchtaufstrich zu testen.
Da ich wirklich sehr gerne und ausführlich süß Frühstücke, habe ich natürlich sofort mitgemacht. Ursprünglich wollte ich mir Himbeere holen, als ich dann jedoch vor dem Regal stand, entschied ich mich spontan für Sauerkirsche.


Das Glas, das Etikett ist nichts besonderes. Relativ schlicht. Stört mich aber nicht. Dafür war ich positiv überrascht vom Preis. 1,99 Euro ist für einen Bio-Aufstrich vollkommen im Rahmen. Der Aufstrich enthält 55% Frucht, Zucker, Pektin und Citronensäure. Also alles im Rahmen wie selbstgemacht. Einzig allein den Fruchtgehalt würde ich etwas höher dosieren. Ich mag ein 3 zu 1 Verhältnis bei Marmeladen sehr gerne (So macht sie meine Mutti zumindest immer und die sind super lecker!). Aber auch dieser schmeckt sehr lecker und fruchtig, keineswegs künstlich. Die Konsistenz ist recht gleichmäßig, fast ein bisschen zu sehr durch püriert.
Alles in allem stimmt aber das Preis-Leistungsverhältnis. Wenn die Mutti-Marmeladen Quelle mal versiegt, dann werde ich definitiv wieder zum Fruchtaufstrich der Biocompany greifen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen