Freitag, 10. Oktober 2014

Balea Cell Energy Tageselixier

Mein heutiger Blogpost dreht sich mal nicht um eine schnöde Tagescreme, nein, sondern um ein Elixier! :-) Genauer gesagt um das Balea Cell Energy Tageselixier. Genau genommen ist es natürlich nichts anderes als eine Tagescreme, aber Elixier klingt einfach besser und Hautverjüngender. So vermute ich.


Ich bekam das Elixier über den dm Bloggernewsletter zugeschickt und dachte im ersten Moment: Hmm, was soll ich nur damit. Ich bin doch erst 29.  Die angegebene Altersempfehlung beträgt 35 bis 50. Das dauert ja noch ein paar Jährchen. Ich wollte die Creme daher zuerst an meine Mutti weitergeben. Da mir dann aber gesagt wurde, dass man ab Mitte 20 schon mit Anti-Falten Produkten anfangen sollte, habe ich die Creme nun doch behalten und verwende sie seit ca. 3 Wochen jeden Morgen als Tagescreme und der Garnier Miracle Skin Cream.


Was verspricht das Cell Energy Elixier:
"Den Zeichen der Hautalterung und Hautmüdigkeit entgegenwirken – die natürliche Zellerneuerung gezielt unterstützen: Balea Cell Energy verbessert die Hauterneuerung und sorgt für ein jugendlicheres Aussehen. Die hocheffiziente Pflegeformel mit Resistem™ wirkt stimulierend und hilft Falten zu mildern und der Hautalterung vorzubeugen. Die natürliche Zellerneuerung wird unterstützt. Der spezielle Vitamin-Komplex sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild und spendet der Haut einen belebenden Energiekick. Ein UV-Schutz-System mit LSF 15 beugt vorzeitiger, lichtbedingter Hautalterung vor.
URSACHE:
Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Zellerneuerung der Haut. Sie verliert an Ausstrahlung und Elastizität.

SICHTBARER ANTI-AGING EFFEKT:
Die neue Wirkformel mit dem Wirkstoff Resistem™ ist für den Erhalt der Qualität der epidermalen Stammzellen wichtig. Resistem™ unterstützt den Aufbau der Hautzellen und trägt zu einem sichtbaren Anti-Aging-Effekt bei." [Quelle: dm Homepage]


Mir gefällt sehr gut, dass die Creme einen Lichtschutzfaktor enthält. Leider ist das bei Tagescremes nicht Standard, ich empfinde es jedoch als sehr wichtig, da Sonne die Haut altern lässt. Die Creme hat eine sehr geschmeidige Konsistenz und lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen. Sie hat einen recht angenehmen, wenn auch recht starken Geruch. Sie zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl auf der Haut. Meine Haut wird gut mit Feuchtigkeit versorgt, sie spannt nicht. Das meine Haut jünger, jugendlicher aussieht konnte ich noch nicht feststellen. Es hat mich auch noch niemand darauf angesprochen. ;-) Meine kleinen Augenfältchen sind nach wie vor zu sehen.

Natürlich habe ich die Inhaltsstoffe von Codecheck überprüfen lassen. Hier findet ihr die Bewertung. Codecheck hat die Seite überarbeitet. Im ersten Moment war ich verwirrt, sehr gut gefällt mir jedoch, dass auf der Suchseite bereits die Einstufung eines Produktes mittels des Kreises sichtbar ist. Es gibt 4 nicht empfehlenswerte Stoffe, einer davon ist der Lichtschutzfilter. Ob er mit den nicht empfehlenswerten Inhaltsstoffen leben kann oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.


Mein Fazit:
Die Creme fühlt sich sehr angenehm an, zieht gut ein und versorgt meine Haut angenehm mit Feuchtigkeit. Trotzdem ist die Creme für mich kein Nachkaufprodukt. In den letzten Jahren habe ich vor allem Parfumfreie Cremes schätzen gelernt. Zum einen wird so das Allergie Risiko reduziert. Zum anderen benutzt man eh schon so viele Duftstoffe, dass sie in der Creme nicht auch noch sein müssen.

Die Creme gibt es bei dm für ca. 6 Euro. Passend dazu gibt es auch eine etwas reichhaltigere Nachtpflege.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen