Mittwoch, 24. September 2014

Drei Wetter Taft

Von Drei Wetter Taft gibt es mal wieder was Neues:

"PERFECT FLEX - FÜR PERFEKT FLEXIBLE HAARSTYLES

Das neue Taft Perfect Flex - die erste Taft Linie mit flüssigem Elastin* bietet 100% kontrollierte und perfekt flexible Haarstyles!
* im Haarspray und Schaumfestiger


PERFECT FLEXHAARSPRAY MIT FLÜSSIGEM ELASTIN - ULTRA STARKER UND FLEXIBLER HALT

  • Ultra starker 24h-Halt
  • Hilft, das Haar vor dem Austrocknen zu schützen, ohne es zu beschweren
  • Für 100% kontrollierte und perfekt flexible Haarstyles, ohne zu verkleben

PERFECT FLEXSCHAUMFESTIGER MIT FLÜSSIGEM ELASTIN - ULTRA STARKER UND FLEXIBLER HALT

  • Ultra starker 24h-Halt
  • Hilft, das Haar vor dem Austrocknen zu schützen, ohne es zu beschweren
  • Für 100% kontrollierte und perfekt flexible Haarstyles, ohne zu verkleben

PERFECT FLEXMODELLIERENDES POWDER WAX

  • Das erste Taft Powder, das sich in ein cremiges Modellier-Wax verwandelt für remodellierbare Haarstyles
  • Die einzigartige, schwerelose Formel verteilt sich einfach im Haar
  • Für texturierte und definierte, perfekt remodellierbare Styles" [Quelle: Homepage Drei Wetter Taft]

Ich durfte die Produkte testen.


Ich benutze regelmäßig Stylingprodukte. Schaumfestiger alle 2 Tage nach dem Haare waschen, Haarspray jeden Tag. Meine Haare sind sehr schwer und würde ohne diese Produkte einfach nur glatt und strähnig runterhängen ohne jegliches Volumen.
Die Produkte der neuen Linie haben  Stufe 4 und somit Ultra starken Halt. Genau das Richtige für meine schweren Haare.
Die Anwendung von Festiger und Spray ist wie gewohnt. Der Halt ist super. Mein Haar hat schönes Volumen, bleibt aber trotzdem flexibel. Nichts verklebt. Besonders gefällt mir der Duft der beiden Produkte. Sehr angenehm! Ich habe ihn im Laufe des Tages häufiger in der Nase.

Ein Powder Wax habe ich noch nie verwendet. Ich habe schon gefragt, wie man das denn verwendet. Das Powder ist in einem kleinen länglichen Döschen, mit einer kleinen Öffnung oben. Ähnlich wie ein Salzstreuer :-).


Gemäß Packungsanleitung gibt man ein wenig Puder in die Hand, verreibt diesen und stylt dann die Haare. Ich weiß, die Serie dreht sich um flexible Styles. Aber wenn ich Puder in meine Hand gebe und verreibe, merke ich einfach nichts, außer das meine Hände gaaanz leicht kleben.
Klar kann ich mir damit dann durchs Haar gehen, aber ich habe nicht das Gefühl, dass da irgendwas passiert und abgegeben wird. Ich merke einfach nichts von dem Wax auf meinen Händen oder im Haar. Mache ich da was falsch? Nehme ich vielleicht zu wenig?


Die Inhaltsstoffe des Haarsprays laut Codecheck haben mich positiv überrascht. Nur grün. Hier kommt ihr zur Übersicht.
Der Schaumfestiger sieht da schon eher nach meinen Erwartungen aus. Da ist einiges rot und orange. Dies sind jedoch überwiegend die Treibhausgase. Hier der Link zu Codecheck.
Die Inhaltsstoffe des Powder Wax sind sehr übersichtlich. Hier ist nur Silica rot. Dies sehe ich jedoch auch als drastisch an. Den Silica steht in Verdacht beim Einatmen Lungenkrebs zu verursachen. Nun ist das hier ein Puder. Es besteht also durchaus die Möglichkeit/Gefahr es einzuatmen.

Für mich ist das Powder Wax daher nichts. Zum Einen merke ich nichts davon im Haar und zum Anderen möchte ich das Zeug nicht einatmen.
Schaumfestiger und Haarspray konnten mich jedoch überzeugen.

Vielen Dank an Drei Wetter Taft für die 3 Produkte!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen