Sonntag, 31. August 2014

meridol Systempflege für die Zähne

Ich weiß, das hat nichts mit Zahnpflege zu tun, aber ich habe diese Woche mein erstes Curry selbst gemacht. Ich gehe eigentlich gar nicht gerne zum Inder und bin echt keine Curryfreundin - aber dieses Gericht aß ich bei Freunden und war es total lecker. Und wenn ich es selber koche, kann ich ja  den Currygrad selbst bestimmen. Ich habe mir daher eine milde Currypaste gekauft und Kokosmilch. Es ging super schnell und war total lecker mit ganz viel Gemüse. Das werde ich bestimmt bald mal wieder machen.
Für nächste Woche bekomme ich aber erstmal wieder eine leckere Hello Fresh Box. :-)


Nach dem Essen muss man sich dann die Zähne putzen - in diesem Fall mit meridol. Dazu erhielt ich die meridol Zahnpasta, Zahnbürste sanft und Mundspülung.

 

Folgendes verspricht meridol:
"meridol Zahnpasta – bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen

Spacer over Text Main
Oft siedeln sich Bakterien am Zahnfleischrand an. Sie sind die Hauptursache für Zahnfleischentzündungen.

meridol Zahnpasta bekämpft die bakterielle Ursache von Zahnfleischentzündungen bevor sie entstehen – nicht nur die Symptome.
Die zahnpflegende Formel wirkt effektiv und sanft wie Balsam, sie hält das Zahnfleisch gesund.

Schützt vor:
Zahnfleischentzündungen
Zahnfleischbluten
Zahnfleischrückgang
Plaquebildung
Parodontitis
Karies

Die einzigartige 2-fach Wirkformel sorgt für einen sofortigen und lang anhaltenden antibakteriellen Effekt. Die aktiven Inhaltstoffe verteilen sich umgehend im Mund und wirken sofort. Die Bildung von bakterieller Plaque wird lang anhaltend gehemmt und Zahnfleischentzündungen wird effektiv vorgebeugt.

Spacer over Text Main
Die kombinierte Anwendung von meridol Zahnpasta und meridol Mundspülung bietet besonders wirksamen Schutz vor Zahnfleischentzündungen, Plaque und Zahnstein." [Auszug von der meridol Internetseite]


Die Zahnpasta gefällt mir nicht besonders. Der Geschmack und die Pflegewirkung ist in Ordnung. Mehr aber auch nicht. Eine Verbesserung für mein Zahnfleisch konnte ich nicht feststellen. Da gefällt mir meine Parodontax extra frisch wesentlich besser. Damit habe ich meine Zahnfleischprobleme gut in den Griff bekommen. Nur der salzige Geschmack war sehr gewöhnungsbedürftig.

Die Zahnbürste fand ich entgegen aller Erwartungen jedoch richtig gut. Die Borsten sind super weich und ich dachte, dass die Putzwirkung nur schlecht sein kann. Sie reinigt jedoch sehr gründlich und massiert sanft das Zahnfleisch. Zudem sind die Borsten sehr fein und gelangen so während des Putzens sehr gut in die Zahnzwischenräume. Dadurch habe ich super glatte Zähne nach dem Putzen.

Viele feine und lange Borsten

Die Mundspülung:
"meridol Mundspülung bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen und fördert eine gesunde Mundflora.

Ihre einzigartige Wirkstoffkombination Aminfluorid/Zinnfluorid ist in zahlreichen wissenschaftlichen Studien untersucht und ihre Wirksamkeit belegt worden.

Spacer over Text Main
meridol Mundspülung in Ergänzung zum täglichen Zähneputzen

Icon Bullet
Spacer between icon and text
Spacer over Text Main
bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen


Icon Bullet
Spacer between icon and text
Spacer over Text Main
bekämpft die Plaque-Bakterien auf natürliche Weise


Icon Bullet
Spacer between icon and text
Spacer over Text Main
fördert eine gesunde Mundflora


Icon Bullet
Spacer between icon and text
Spacer over Text Main
auch bei eingeschränkter und erschwerter Mundhygiene


Icon Bullet
Spacer between icon and text
Spacer over Text Main
für die Langzeitanwendung geeignet


Icon Bullet
Spacer between icon and text
Spacer over Text Main
ohne Alkohol

Spacer over Text Main
Die kombinierte Anwendung von meridol Zahnpasta und meridol Mundspülung bietet besonders wirksamen Schutz vor Zahnfleischentzündungen, Plaque und Zahnstein." [Auszug von der meridol Internetseite]


Die Mundspülung ist ebenso wie die Zahnpasta blau. Der Deckel gefällt mir leider gar nicht. Es ist super schwer in die mittlere kleine Öffnung Spülung einlaufen zu lassen. Daher benutze ich ihn nicht und "trinke" direkt aus der Flasche. Ist zwar nicht so hygienisch, geht aber einfacher. Ich habe nach der Spülung einen frischen Geschmack im Mund. Allerdings auch etwas trocken und pelzig im Mund. Auch hier muss ich sagen, dass mir die Parodontax Spülung wesentlich besser gefällt. Frischer im Geschmack und keine gefühlte Mundtrockenheit.

Die Zahnpasta mit 75 ml kostet 2,45 Euro. 400 ml der Mundspülung gibt es für 4,45 Euro. Die Zahnbürste habe ich im Laden noch nicht gesehen, daher kann ich keine Preisangabe machen.

Vielen Dank an meridol für die Testprodukte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen