Sonntag, 10. August 2014

L'oreal Sealing Repair Lipidum vom Frisör Klier

Vom Frisör Klier erhielt ich das L'oreal Sealing Repair Lipidum. Das Doppelkammer-Serum ist eine Leave-in Pflege für sehr beschädigtes Haar.
Es gehört zur Expert Reihe, welche man m.E. so nicht in der Drogerie findet. Ich habe das Produkt jedoch mal gegoogelt und einen Preis so um die 10 Euro herausgefunden. Das finde ich schon ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass es gerade mal 2x 15 ml sind.
Meine Erwartungen an das Produkt waren daher entsprechend groß. Immerhin verspricht es, sehr beschädigtes Haar zu versiegeln. Beide Phasen mischen sich erst beim Auftragen. Das Produkt kann sowohl in trockenem als auch in feuchtem Haar angewendet werden.




Meine Erfahrungen:

Die Optik des Produktes gefällt mir sehr gut. Die Flasche ist sehr handlich und der Goldton sagt mir sehr gut. Der Pumpmechanismus ist sehr praktisch. Auf dem Bild erkennt man deutlich, dass es zwei Öffnungen gibt. So kommen beide Seren getrennt aus der Flasche.
Da beide Seren eine recht unterschiedliche Konsistenz haben, kann ich nicht sagen, ob sich beide Kammern gleichmäßig entleeren. Das wird sich noch zeigen, wenn die Flasche fast leer ist.

Ich verreibe die Seren stets in meinen Händen und trage sie dann auf mein Haar auf. Dies funktioniert sehr gut. Leider sagt mir der Duft überhaupt nicht zu. Er ist okay, aber es gibt so viele andere Produkte mit besserem Duft.

Mein Haar wird jedoch sehr gut gepflegt und ist nach der Anwendung spürbar weich und geschmeidig. Spliss konnte ich in den letzten Tage nicht mehr entdecken.
Ein Serum ist durchsichtig und recht flüssig, das andere weiß-gelblich und recht dickflüssig.
Natürlich habe ich das Produkt auch bei Codecheck eingegeben. Und was da steht spricht definitiv gegen das Produkt. Es sind auf Erdölbasis hergestellte Inhaltsstoffe enthalten. Das muss heutzutage doch echt nicht mehr sein. Es gibt so viele bessere Alternativen ohne allergisierende Inhaltsstoffe. Selbst das Pantene Pro-V Trockenöl, welches ich davor verwendet habe und über Rossmann testen darf, enthält nur grüne bedenkenlose Inhaltsstoffe.

Fazit:

So muss ich sagen, dass die Pflegewirkung zwar gut ist, Preis und Inhaltsstoffe mich aber nicht dazu bringen werden, dass Produkt wieder zu kaufen. Wer L'oreal gerne mag, kann als Alternative Öl Magique verwenden (hier vorgestellt). Dieses Produkt hat mich auch sehr überzeugt und enthält nur grüne Inhaltsstoffe.

Vielen Dank an Klier für den Test.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen