Dienstag, 1. Juli 2014

Juicy Couture - Beauty Blogger Café

Auf dem Beauty Blogger Café im Mai gab es einen Stand von Juicy Couture. Ich muss gestehen, auch diese Marke sagte mir gar nichts. Bei dem Beauty Blogger Café ging es nun hauptsächlich um die beiden neuen Parfums Juicy Couture Oh la la und Juicy Couture Malibu.
Wie ich bei meinen Recherchen festgestellt habe, gibt es die Marke seit 1997 und stammt aus Los Angeles, Kalifornien. Wenn ich das richtig verstehe, ist es hauptsächlich eine Modemarke und wurde vor einigen Jahren vor allem von Paris Hilton, Britney Spears etc. getragen.

In meiner Goodiebag waren dann die beiden neuen Parfums enthalten.


Wer meinen Blog bisher aufmerksam gelesen hat, weiß, dass ich mich über Parfums immer nicht sooo freue. Ich bin sehr wählerisch und bevorzuge fruchtig-frische Düfte. Süß bzw. zu blumig oder gar herb ist gar nicht meins. In letzter Zeit bevorzuge ich daher vor allem Bodysprays. Die gibt es in allen Varianten und sind schön leicht. Trotzdem habe ich beide Parfums einmal genauer unter die Lupe genommen.

Juicy Couture - Couture La La Malibu

Die Verpackung finde ich bei beiden Parfums sehransprechend. Sie wirkt sommerlich und frisch. Couture La La Malibu ist komplett in rosa gehalten. Auch der Flakon sagt mir sehr zu. Ich finde er wirkt edel und nich übertrieben. Auf der Rückseite des Flakons sind Palmen aufgedruckt, welche auch von der Vorderseite her zu sehen sind. Der Deckel gefällt mir ebenso sehr gut mit dem kleinen pinken Herz. Der Deckel lässt sich einfach abnehmen. Das Parfum lässt sich einfach aufsprühen.
Es handelt sich hier um ein Eau de Toilette mit 40 ml Inhalt.
Duftnote ist hier Mandarine und rosa Zucker.
Das Parfum riecht wirklich sehr frisch und fruchtig. Die Mandarine kann man defintiv raus riechen.
Damit hat das Parfum den Weg in meinen Badschrank gefunden und wird nicht weitergegeben.


Juicy Couture - Malibu Couture

Malibu Couture kommt komplett in orange daher. Verpackung und Flakon sehen Couture La La Malibu sehr ähnlich.Auch auf diesem Flakon sind auf der Rückseite Palmen und oben am Deckel prangt ein orangenes Herz.
Die Duftnote ist ein wenig anders, aber auch fruchtig und frisch: Passionsfrucht und Jasmin. Auch dieser Duft gefällt mir sehr gut und entspricht genau meinem Geschmack. Wobei mir dieser sogar noch einen ticken besser gefällt. Ich liebe einfach Passionsfrucht und Jasmin.

Schockiert war ich, als ich bei meinen Recherchen den Preis für beide Parfums gesehen habe. Jeder Flakon mit 40 ml kostet bei Douglas 39,99 Euro! Für ein Eau de toilette ist das doch recht teuer. In den USA bei Sephora kostet das Parfum sogar 72 Dollar. Ich bin wirklich überrascht, was für teure Produkte wir in unserer Goodiebag hatten!


Noch einmal herzlichen Dank an die Veranstalter des Beauty Blogger Cafés und natürlich auch Danke an Juicy Couture für die beiden Parfums!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen