Samstag, 12. April 2014

L'oréal Elvital Fibralogy Serie

Schon Anfang letzten Monats erhielt ich von L'oréal ein Testpaket aus der Elvital Fibralogy Serie. Ich wollte jedoch ersteinmal die Pantene Youth Protection Serie zu Ende benutzen, um wirklich die Wirkung beurteilen zu können.
Enthalten waren Shampoo, Spülung und ein Booster. Es gibt zu dem noch eine Haarkur als 3. Pflegeschritt.

Das Versprechen liest sich zunächst einmal sehr gut:

"FIBRALOGY – Die 1. Pflegeserie von Elvital, die Haarpracht kreiert
  • Anreicherung Haar für Haar
  • Für Haar, dem es an Dicke mangelt
Die Besonderheiten von Haar, dem es an Dicke mangelt
Haar, dem es an Dicke mangelt, besitzt weniger Haarsubstanz als dickes Haar. Dadurch scheint es ihm an Fülle und Festigkeit zu fehlen, es ist weniger griffig und schwieriger in Form zu halten. Einmal in Form gebracht, neigt dünnes Haar dazu, schnell wieder platt zu werden." [Homepage L'oréal]

Daher hat L'oréal in 17 Jahren Forschung Filloxane entwickelt/entdeckt. Diese dringen laut Aussage von L'oréal in flüssiger Form in das Haar ein und verfestigen dort die Struktur des Haares. Mit jeder Benutzung verbleibt so ein wenig mehr im Haar und die Haare werden Schritt für Schritt dicker und fülliger.

Das klingt erstmal super. Denn welche Frau möchte nicht kunstvolles, langes und dickes Haar? 
Allerdings habe ich mich natürlich gefragt, wie das denn funktionieren soll. Die Werbung verspricht ja leider sehr häufig viel. Ich war daher spektisch. 

Zur Anwendung:
1. Shampoo: Eine kleine Menge Shampoo ist ausreichend, da es sehr kräftig schäumt. Gründlich auswaschen nach dem Einshampoonieren.
2. Booster: 1-2 Mal die Woche wird vor der Spülung die gleiche Menge Booster im Haar verteilt. Der Bosster ist besonders stark mit Filloxane angereichert.
3. Spülung: Danach eine kleine Menge Spülung im Haar verteilen, kurz einwirken lassen und ebenso gründlich ausspülen.

Die Anwendung der 3 Produkte ist denkbar einfach. Auch wenn der Booster erstaunlich flüssig ist. Die Farbe, petrolblau, der Produkte gefällt mir sehr gut. Ich empfinde es auch immer als sehr praktisch, wenn die Spülung auf dem Kopf steht. Warum aber nicht auch das Shampoo? Zudem fände ich es schön, wenn auch der Booster stehen könnte und nicht immer am Badewannenrand liegen muss.



Nach der ersten paar Anwendungen habe ich keinen Unterschied gemerkt. So langsam muss ich aber schon sagen, dass mein Haar sich gesund und etwas fülliger anfüllt. Man  kann jetzt keine Wunder erwarten, aber zumindest ein kleiner Unterschied ist doch spürbar. Preislich sind Shampoo und Spülung im Rahmen mit um die 3 Euro. Nur der Booster kostet glaube ich 6 Euro und ist schon recht teuer, zumal nur 30 ml enthalten sind und dieser je nach Haarlänge sehr schnell alle ist.
Würde ich die Produkte nachkaufen? Ich weiß es nicht. Es gibt Produkte, die einfach besser duften, wie z.B. das Guhl Shampoo mit Gojibeeren für coloriertes Haar. Gott, wie ich das liebe. Und mein Haar duftet noch Tage später nach dem Waschen danach. :-)

Vielen Dank an L'oréal für die Produkte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen