Sonntag, 30. März 2014

Compressed Deos von Unilever

Seit wenigen Wochen gibt es nun auch in Deutschland die neuen Compressed Deos von Unilever.
Doch was bedeutet das eigentlich und was ist das besondere an den Deos?
Compressed bedeutet komprimiert und dies wird bereit an der Flaschengröße deutlich. Die Deos sind nur etwa halb so groß wie die herkömmlichen Flaschen und enthalten auch nur 75 ml. Zum Vergleich: die "normal" großen Flaschen enthalten 150 ml.


Bei den Compressed Deos wurde der Sprühkopf optimiert, so dass nun die gleiche Wirkstoffmenge mit nur halb so viel Treibhausgasen herausgesprüht wird. Zudem wurde die Verpackung reduziert, was sehr gut für die Umwelt ist.
So wird der CO² Fußabdruck um 20% reduziert und 31 Tonnen weniger Verpackungsaluminium benötigt (Gerechnet mit 1 Million Konsumenten, die je 5 Deosprays pro Jahr verwenden). [Nachzulesen auf der Internetseite der jeweiligen Marken oder http://www.compresseddeodorants.de/#environment]

Zudem passt das Deo nun in jede Tasche und kann auch super gut mit auf Reisen genommen werden. Zudem sind die Verpackungen recyclebar.

Ich finde diese neue Entwicklung super. Ich hoffe, dass bald mehr Marken ihre Deos komprimieren.
Mir hat außerdem gefallen, dass ich alle 3 Sorten zum Testen erhalten habe. Das dusch das Deo sagt mir leider vom Duft her gar nicht zu. Es war die Sorte "Traumland". In Sigma habe ich jedoch eine dankbare Abnehmerin gefunden. Sie mag die dusch das Deos sehr gerne und hat sich sehr darüber gefreut.
Ich freue mich dann auch demnächst einmal Dove auszuprobieren. Ich hatte noch nie eine Dove Deo und bin sehr gespannt auf die Wirkung und vor allem auf die Pflegeleistung, da ja 1/4 Pflegecreme enthalten ist.
Rexona habe ich schon häufiger verwendet. Eigentlich immer im Wechsel mit Nivea Stress Protect und Garnier ultra Dry.
 

Ich habe das Rexona Deo heute erstmalig verwendet und dann aufgrund des schönen Wetters meinen Balkon geschrubbt und einen Obstkuchen gebacken. Es hält genau, wie das große Deo und schützt mich zuverlässig vor Schweiß. Nun bin ich gespannt, wie lange die Flasche hält. Angeblich ja genauso lange, wie eine große Flasche. Das werde ich mal beobachten. Eine große Flasche reicht bei mir ca. 5-6 Wochen.
Die Preise sind übrigens die gleichen, wie für die großen Flaschen: Rexona 1,75 Euro, Dove 1,85 Euro, dusch das 1,45 Euro bei dm. Das einzige worauf man meines Erachtens noch verzichten kann, ist der Deckel. Der bedeutet auch Verpackungsmüll und ich würde einen Mechanismus wie bei Garnier oder den neuen Nivea Deos zum Schieben oder Drehen präferieren.


Vielen Dank an Rossmann für das tolle Produktpaket! Eines der Deos wird im Mai mit mir in den Urlaub nach Cornwall fahren :-).

Freitag, 21. März 2014

Es ist mal wieder Zeit für die Wohlfühlbox!

Schon den ganzen März über war ich in freudiger Erwartung auf die Wohlfühlbox. Gestern war es dann endlich so weit und man konnte sich die Box bestellen.
Sie kostete, wie bereits das letzte Mal im Dezember, 9,50 Euro ggf. zzgl. Versand in Höhe von 2,90 Euro bei einem Bestellwert unter 20 Euro. Ich habe dieses Mal nur die Box bestellt und da ist Medpex immer super schnell. Ich habe gestern um kurz nach 6 Uhr bestellt, um 12:30 wurde die Box bereits an DHL übergeben und heute morgen kurz vor 9 konnte ich sie bereits aus meiner Packstation holen.
Ich habe mich wirklich sehr auf die Box gefreut und hatte auch ein paar Erwartungen. Die letzte Box hatte mich nicht überzeugt und ich habe daher inständig gehofft, dass diese hier wieder an die vergangenen Boxen anknüpfen kann und somit auch die Preiserhöhung auf 9,50 Euro gerechtfertigt ist.
Und so viel sei gesagt: Die Box ist der Hammer und hat mich definitiv überzeugt! :-)


Dieses Mal strahlt sie in einem sommerlichen Orange. Es gibt für mich schönere Farben als Orange, sie passt aber gut zum Frühling. Die Box war erstaunlich schwer und ich war wirklich gespannt auf den Inhalt. Bereits beim Öffnen und ersten Blick in die Box habe ich mich total gefreut. Erstens über Artelac Splash Augentropfen und zweitens über die Körpercreme von Dermasel.


Aber nun genaueres zum Inhalt:

1. Scholl Velvet Smooth Intensiv Serum - das Serum ist für sehr trockene Füße geeignet. Es enthält Hyaloronsäure und grünen Kaviar. Es ist in einem für Seren typischen Pumpspender. Enthalten sind 30 ml, ein Originalprodukt, welches es für 6,95 Euro bei Medpex gibt.
2. Weleda Dehnungsstreifen Öl - hier bin ich mir jetzt nicht sicher, ob das speziell für Schwangere ist oder ob man das auch so verwenden kann. Aufgrund meines schnellen Wachstums in jungen Jahren habe ich auch den ein oder anderen Dehnungsstreifen. Es soll auf jeden Fall wirksam Dehnungsstreifen bei regelmäßiger Massage entgegenwirken bzw. diese verbessern. Die Flasche mit 50 ml kostet 9,95 Euro.
3. Dermasel Körpercreme Glücksgefühl - alleine die fröhliche und farbenfrohe Verpackung beschert mir schon ein Glücksgefühl. Die Badesalze von Dermasel mag ich sehr sehr gerne, wären sie doch nur nicht soo teuer. Die Körpercreme enthält Mandarinenöl und natürlich Mineralsalze. In der Dose sind 300 ml enthalten welche für 4,95 Euro käuflich zu erwerben ist.
4. Artelac Splash MDO - perfekt bei trockenen Augen, mit Hyaloronsäure. Die Augentropfen sind frei von Konservierungsmitteln und einfach sehr gut verträglich. Ich benutze sie recht häufig, da mir aufgrund meiner trockenen Augen oft die Augen schmerzen.
Eine Flasche mit 10 ml kostet 10,80 Euro.
5. Eucerin In-Dusch Body Lotion - In Dusch Body Lotion gibt es jetzt ja schon ein paar. Ich bin mal gespannt, wie diese von Eucerin ist. In der Box ist eine praktische 50ml Tube enthalten. Daher werde ich diese im Mai mit in meinen Urlaub nach Cornwall nehmen. 400ml kosten 9,90 Euro.


6. Slim-Fast Fertigdrink Erdbeere - nun ja, ein Getränk zum abnehmen in voller Größe, welches eine komplette Mahlzeit ersetzt. Ich bin von solchen Dingen kein Freund, den einen werde ich aber probieren.
7. Megamax L-Carnitin Bonbons - L-Carnitin ist wichtig für die Fettverbrennung und kurbelt den Stoffwechsel an. Mal sehen wie die Bonbons schmecken. In einer Tüte sind 95g enthalten und kostet 2,95 Euro.
8. Granu Fink Cranberry-Kürbis Kapseln - Cranberry benutze ich schon länger zur Unterstützung meiner Blase. Ich litt früher häufig an Blasenentzündung und habe es auch dank Cranberry Kapseln sehr gut in den Griff bekommen. In der Box war eine Probepackung mit 10 Tabletten. (60 Stück kosten 15,90 Euro)
9.Vita Verlan Multivitamintabletten . auch davon war eine Probepackung mit 10 Tabletten in der Box. Finde ich prinzipiell in Ordnung. Manchmal sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll. Allerdings sind diese speziell mit Folsäure, wovon vor allem Schwangere einen erhöhten Bedarf haben. (100 Stück kosten 18,30 Euro)


10. Sagrotan Handhygiene Gel - eignet sich auch prima für den kommenden Urlaub. Großbritannien ist nicht sooo sauber und für unterwegs ist das sowieso praktisch. 50 ml kosten 2,99 Euro.
11. Proben von Perio-Aid Zahnpasta und Perio-Aid Mundspüllösung. Beide Produkte enthalten Chlorhexidingluconat welches sehr gut ist bei Zahnfleischproblemen. Genau das richtige für mich. Werde ich gerne ausprobieren und bei Gefallen nachbestellen mit dem in der Box enthaltenen 10% Gutschein für die Produkte aus der Wohlfühlbox.
12. Jeweils eine Probe der Scholl Anti Hornhaut Creme Diabetik und der Scholl SOS Repair Fußcreme. Super Produkte, welche ich sehr gerne ausprobieren werde.
Und als Zugabe war noch eine Packung Taschentücher enthalten.


Medpex hat es mit der Box mal wieder geschafft. Ich habe mal den Wert der enthaltenen Produkte in Originalgröße zusammen gerechnet und komme auf rund 40 Euro. Ein super Preis mit vor allem super Produkten, welche ich alle verwenden werde. Vielen Dank Medpex, damit ist sicher, dass ich die nächste Box auch wieder erwerben werde! :-)

Alle Produkte noch einmal im Überblick

Montag, 17. März 2014

Und die Gewinner sind...

Ich habe soeben die 3 glücklichen Gewinnerinnen meines Gewinnspiels ausgelost.
Leider gibt es nur 3 Pakete - alle anderen bitte nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt gewiss. :-)

Die Gewinnerin des 1. Paketes ist:



Die Gewinnerin des 2. Paketes ist:


Die Gewinnerin des 3. Paketes ist:


Mails sind unterwegs. Herzlichen Glückwunsch euch dreien!

Sonntag, 16. März 2014

Santaverde Aloe Vera Creme ohne Duft für normale Haut

Anfang März erhielt ich ein Testpaket von Santaverde. Enthalten war die Aloe Vera Creme medium ohne Duft.

Ich muss gestehen, dass ich mich vorher noch nie mit der Firma Santaverde auseinander gesetzt hatte. Ich hatte zwar schonmal von gehört, aber mehr auch nicht. Daher fand ich es sehr gut, dass in dem Paket neben einer Creme in Originalgröße und 4 Proben zum Weitergeben auch ein Katalog der Firma Santaverde enthalten war. So konnte ich mich erstmal ausgiebig mit Santaverde auseinander setzen.

Mein angelesenes Wissen möchte ich gerne mit euch teilen, da das Santaverde Konzept und auch die Firmenphilosophie wirklich toll klingen:

Santaverde ist bereits 25 Jahre alt und wurde 1988 (3 Jahre nach meiner Geburt :-) in Spanien gegründet. Die Gründerin Sabine Beer bekam von einen Nachbarn eine Aloe Vera Pflanze geschenkt und war von der Wirkung begeistert. Heute beherbergt die Finca in Andalusien ca. 3000 Pflanzen, welche kontrolliert biologisch angebaut werden und ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich.
Interessant finde ich, dass alles von Hand gemacht wird, vom Anbau bis zur Ernte. Dies stelle ich mir sehr aufwändig vor. Direkt auf dem Anbaugelände gibt es ein Produktionslabor. Dort wird das Fleisch der Aloe Vera direkt von der Haut getrennt, ebenfalls in mühseliger Handarbeit.

Die Produkte von Santaverde bestehen im Gegensatz zu vielen anderen nicht aus Wasser als Hauptbestandteil, sondern aus Aloe Vera Saft. Hinzu kommen Pflanzenöle und -extrakte sowie natürliche Zusatzstoffe. Aloe Vera ist sehr gut verträglich. Daher kommt es nur sehr selten vor, dass jemand die Produkte von Santaverde nicht verträgt.

Der Aufbau der Produktpalette ist ähnlich wie bei Dr. Hauschka. Es gibt jeweils 2 Versionen Reiniger und Stärkung fürs Gesicht. Eine Version für "normale" Hauttypen und eine Version ist auch für unreine Haut geeignet. Es gibt auch jeweils 3 Gesichtscremes - light, medium und rich. So ist für jeden Hauttypen etwas dabei. Was mir hier sehr gut gefällt ist, dass es die 3 Cremes jeweils mit und ohne Duft gibt. Der Duft in Naturkosmetik kommt durch Öle, welche häufig allergen sind. Daher finde ich diese Auswahlmöglichkeit klasse und habe mir die Variante ohne Duft ausgesucht.

Natürlich gibt es auch noch weitere Produkte für den Körper, wie Handcreme, Aloe Vera Gel pur, Duschgel etc.

Ich benutze nun seit 4 Wochen die Produkte von Dr. Hauschka und sehe erste Verbesserungen. Die großen Unreinheiten bleiben weitesgehend aus und vor allem die tastbaren Knuddel unter der Haut auf den Wangen gehen zurück. Mein tägliches Ritual besteht derzeit aus Reinigung - Stärken und Pflegen mit dem Dr. Hauschka Pflegeöl. Dieses wird aber nur morgens verwendet, abends kommt nichts auf die Haut, damit sie sich über die Nacht regenerieren kann. Dies finde ich logisch und in Ordnung. Allerdings habe ich dadurch vor allem an den Wangen sehr trockene Hautstellen bekommen. Das Öl reicht einfach nicht aus als Pflege. Da ich aber bislang keine passende Feuchtigkeitspflege von Dr. Hauschka gekauft habe, kam die Santaverde Creme genau richtig.

Die 4 Proben waren die Variante mit Duft
Ich habe die Creme immer morgens mit 2-3 Tropfen des Gesichtsöls von Dr. Hauschka vermengt und dann schön gleichmäßig auf der Haut verteilt. Die Creme ist etwas dicker von der Konsistenz, lässt sich aber gerade zusammen mit dem Öl sehr gut verteilen. Es prickelte und brannte nichts. Die Creme fühlte sich sofort sehr gut auf meiner Haut an. Ich bekomme davon nicht zusätzliche Unreinheiten und es traten auch keine Rötungen auf. Ich vertrage die Creme sehr sehr gut. Bereits nach wenigen Tagen sind die trockenen Stellen auf den Wangen weniger geworden. Der Duft der Creme ist Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Mich stört es aber nicht, wenn eine Creme relativ neutral riecht. Zudem hat das Dr. Hauschka Öl einen recht starken Duft, so dass es sogar besser ist, dass die Creme nicht auch noch einen eigenen markanten Duft hat.


Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Santaverde Aloe Vera Creme medium. Ich kann mir vorstellen, die Creme nachzukaufen, wenn sie alle ist. Es gibt zwar auch von Dr.
Hauschka passende Gesichtscremes, aber preislich gibt es bei beiden Firmen keinen großen Unterschied. Und wenn ich diese Creme hier vertrage, muss ich ja nicht noch die andere probieren, zumal diese wieder mit Duft sind.

In einer Tube sind übrigens 30 ml enthalten und die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 21 Euro. Ein stolzer Preis, aber a) ist die Creme sehr ergiebig und b) ist es Naturkosmetik. Handarbeit und biologischer Anbau kosten eben.

Vielen Dank an Santaverde für diesen klasse Test!

Donnerstag, 13. März 2014

Blog Geburtstags Gewinnspiel

Meinen Blog gibt es heute seit ziemlich genau 2 Jahren. Die letzten zwei Jahre waren toll und ich durfte viele Produkte testen. Letztes Jahr war ich dann auch bei meinem ersten Blogger-Event.
Grund genug ein kleines Gewinnspiel zu starten.
Es gibt 3 Pakete zu gewinnen.

Was ihr tun müsst:
1. Seid/ Werdet Follower meines Blogs.
2. Hinterlasst einen Kommentar und sagt, welches Paket ihr gerne gewinnen würdet.
3. Hinterlasst bitte eine Kontaktmöglichkeit.

Alle Kommentare bis zum 15.03. 23:59 werden gewerdet.

Hier nun die Gewinnpakete. Zu jedem werde ich außerdem noch ein paar Proben beilegen.

Paket 1
Alles von essence pureskin: Wash Gel, Peeling, Toner und mattierende Creme

Paket 2
Miro Fuß & Bein Schimmercreme, anatomicals mattierende Creme, Playboy Parfum Play it Pin up

Paket 3
Glossybox Wimpern, Waschbecken Stöpsel, P2 Lipgloss, P2 Eyeliner, beautyuk Glitter, Nagellack



Dann wünsche ich euch allen viel Glück!

Gillette Venus & Olaz Sugarberry

Ich weß gar nicht mehr genau, wann der neue Gillette Rasierer in Kooperation mit Olaz auf dem Markt kam. Ich denke letztes Jahr. Ich kam auf jeden Fall nie Gelegenheit ihn zu testen und Klingen brauchte ich in letzter Zeit einfach nicht nachkaufen, da ich noch genug der Pro Skin Klingen von Gilette hatte. Gillette Venus suchte auf Facebook 50 Vip-Tester, die den neuen Rasierer noch vor Markteinführung im Februar exklusiv testen können. Und ich hatte Glück! Darüber habe ich mich sehr gefreut.


Der Griff ist rosa. Gut das ist Geschmackssache. Ich habe bisher einen blauen Griff und mir hat bisher eigentlich der gelbe immer am Besten gefallen.

"Der neue Gillette Venus & Olaz Rasierer - für einen perfekten Auftritt mit sichtbar schöner, strahlender Haut!

Seien fünf eng aneinanderliegenden Klingen entfernen sanft nicht nur Härchen, sondern auch abgestorbene Hautschüppchen. Gleichzeitig helfen die mit Olaz-Inhaltsstoffen angereicherten Rasiergelkissen, die wertvollen Feuchtigkeitsdepots der Haut zu bewahren. Für ein rundum sinnliches Erlebnis bei der Rasur sorgt der neue fruchtig-blumige Sugarberry-Duft, gepaart mit einem frischen, pinken Farbdesign." (Auszug von Gillette)


Wie auf dem Bild zu erkennen ist, hat der Rasierer 5 Klingen  und 2 große Gelkissen. Beim Öffnen der Packung ist mir sofort der fruchtige, wenn auch leicht künstliche Duft aufgefallen. Er gefällt mir dennoch recht gut und ich rasiere mich gerne damit. Durch das Anfeuchten des Rasierers entsteht ein sanfter Schaum, wodurch der Rasierer besser über die Haut gleitet. Er rasiert gründlich und meine Haut ist danach nicht irritiert.Vom Peeling-Effekt spürt man direkt nichts, aber das ist wahrscheinlich normal. Ansonsten hätte ich wahrscheinlich das gefühl, der Rasierer kratzt über meine Haut.
Mir gefällt der Rasierer insgesamt sehr. Ich bin mal gespannt, wie lange die Gelkissen halten. ich habe ihn jetzt erst dreimal benutzt, bisher sind noch keine Abnutzungserscheinungen zu sehen.
Vielen Dank an Gillette, dass ich testen durfte. Ein wirklich toller Rasierer!


Update:
Ich habe den Rasierer nun häufiger verwendet und musste dabei feststellen, dass ich anscheinend irgendetwas an den Gelkissen nicht vertrage. Nach dem Rasieren juckt die haut sehr, dieses Phänomen tritt bei den ProSkin Rasierklingen nicht auf. Schade.

Mittwoch, 12. März 2014

Alterra Handcreme Kamille


Über die Rossmann Produkttester Wochen durfte ich die Kamille Handcreme von Alterra testen.
Rossmann hat die Aktion etwas überarbeitet und nun springt nicht mehr die süße Giraffe Henry nach Luftballons, sondern man holt Pakete aus dem Regal und wenn man Glück hat, ist das Testprodukt darin zu finden. Zudem werden die Coupons an die Gewinner per Post gesandt.
Ich finde die Änderungen so weit in Ordnung. Schade ist,  nur das die Teilnahme mit dem Smartphone nicht funktioniert. Die Seite wird zwar angezeigt, aber ich kann kein Paket auswählen.
Ich hatte jetz schon dreimal Glück. Gerade eben auch. Allerdings gibt es diese Woche Trockenfrüchte - Ihhh. :-) Aber meine Mutti ist die total gerne, daher bekommt sie die zum Testen.

Nun aber zu der Creme. Die Handcreme ist für normale Haut. Enthalten sind 75 ml. Die Creme riecht sehr angenehm und die Konsistenz ist genau richtig. Sie lässt sich gut verteilen und zieht relativ schnell in die Haut ein. Die Pflegewirkung ist okay. Meine Hände sind nicht soo super trocken, daher pflegt sie recht gut und langanhaltend. Sie fettet nicht weiter nach. Auf jeden Fall eine gute Handcreme, bei der das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Vielen Dank an Rossmann.


Sonntag, 2. März 2014

Wilkinson Sword Hydro 5 Power Select

Vor einigen Wochen verloste Wilkinson den neuen Männerrasierer mit Gravur. Da habe ich natürlich gleich mitgemacht und gehofft, diesen für meinen Freund zu gewinnen. Für die Gravur habe ich meinen Namen angegeben. Jetzt wird er immer an mich erinnert, wenn er sich rasiert :-).


Das gute Stück mit meinem Namen

Der Rasierer hat 5 super gleitende Klingen, ein Gelreservoir und einen Flip Trimmer. So ganz kapiert habe ich nicht, wie das funktionieren soll, aber man kann wohl irgendwie das Grüne zurückklappen und dadurch kommt man dann auch an schwer erreichbare Stellen.
Zudem hat der Rasierer 3 Vibrationsstufen. Hierzu benötigt man eine Batterie des Typs AAA. Gut finde ich, dass der Rasierer sich automatisch selbst ausschaltet. Dies ist vor allem gut, wenn er sich im Gepäck mal von selbst anschaltet.
Der Rasierer selbst ist eingeschaltet relativ leise. Mein Freund sagt, dass er gut rasiert und das vor allem durch das Vibrieren die Rasur gründlicher ist.


Vielen Dank an Wilkinson für den Gewinn!