Dienstag, 4. Februar 2014

Bebe more die Zweite

Letztes Jahr berichtete ich bereits an dieser Stelle über die neue Produktlinie bebe more für die junge, selbstbewusste Frau. Ich hatte damals auch gesagt, dass ich mir bereits das Waschgel gekauft habe. Zudem hat Sigma mir in meinem Adventskalender noch die passende Augencreme gesteckt.

Nun habe ich beide Produkte eine Weile getestet in Verbindung mit der Tages- und Nachtcreme. Diese habe ich mir mittlerweile sogar schon wieder nachgekauft und benutze den 2. Tiegel.

Zum Waschgel: Dieses hat eine cremige, weiße Konsistenz. Es riecht sehr gut und angenehm. Es lässt sich leicht auf meiner Haut verteilen. Manchmal spüre ich jedoch wie einen leichten Peelingeffekt. Keine Ahnung woran das liegt oder ob ich mir das einbilde? Denn eigentlich steht nichts drauf von Peelingkörnern :-(. Beim Abspülen benötige ich etwas mehr Wasser als bei anderen Reinigungsprodukten. Meine Haut spannt danach nicht und es befreit Make up nahezu rückstandslos. Es kostet glaube ich so um die 4 oder 5 Euro. Bin mir da nicht so sicher, da der Kauf schon sooo lange her ist.


Die Augencreme ist leicht rosa und wirkt ziemlich reichhaltig von der Konsistenz her. Sie lässt sich gut verteilen, brennt nicht auf der empfindlichen Haut um die Augen. Für mein Gefühl könnte sie jedoch etwas reichhaltiger sein und meine Haut mit mehr Feuchtigkeit versorgen. Wenn ich die Creme großzügig auftrage und nicht komplett in die Haut einmassiere wird sie bröckelig. Das gefällt mir nicht so gut. Ich bin daher mit der Augencreme nicht ganz zufrieden und ich werde sie daher nicht nachkaufen.

Ich habe mir bei Clinique jetzt die Reinigung bestellt und als Probe 5 ml Augencreme. Mal sehen wie die ist, ich hoffe, etwas reichhaltiger, dann werde ich zukünftig die kaufen, auch wenn sie mit 32 Euro für 15ml recht teuer ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen