Freitag, 15. November 2013

Milka Mini-Muffins

Wer mich kennt, weiß, dass bei mir Backmischungen nie nie nie im Einkaufskorb landen. Dementsprechend war ich auch wenig begeistert, gestern diese Milka Backmischung in meiner Brandnooz Box zu finden.

Als ich dann gestern Abend von meiner Massage zurück kam - tiefenentspannt - hatte ich aber Lust auf Backen. Außerdem wollte ich Sigma eine Freude machen :-).
Als erstes Habe ich mir alle Zutaten bereit gelegt. Zusätzlich zu den Inhalten in der Packung (Backmischung, Schokotröpfchen und Muffinförmchen) benötigt man noch:

1 Ei
70 g geschmolzene Butter
50 ml Milch.

Die Zutaten waren schnell zusammengestellt und schon ging es los und ich konnte meine super tolle Bosch Küchenmaschine anwerfen. Ich liebe sie einfach heiß und innig und bin immer noch super froh, sie mir angeschafft zu haben.




Besonders liebe ich sie im Winter, wenn ich den Zitruspressen-Aufsatz verwende und mir täglich mein Glas frisch gepressten Orangensaft zubereite. Hmm - wie lecker.












Nun aber zum Backen:

Alle Zutaten, außer die Schokotröpfchen - die übrigens auch pur einfach nur super lecker schmecken - landen in der Rührschüssel. Die Arbeit übernimmt dann meine Maschine. Auf höchster Stufe ca. 3 Minuten rühren, bis ein schön geschmeidiger Teig entstanden ist.









Zum Schluss werden mit dem Löffel ca. 2/3 der Schokotropfen untergehoben. Dann wird der Teig in die 16 Förmchen verteilt. Zum Schluss die restlichen Tropfen auf den Muffins verteilen. Dann ab damit in den Backofen.





Backzeit im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 14 Minuten.
Hmm - das sieht schon sehr lecker aus.
So sahen sie fertig aus. Die Betonung liegt auf "sahen". :-) Denn mittlerweile sind sie alle verschwunden. :-)
Ssie waren recht lecker. Vor allem die Schokolade war super cremig. Milka eben. Aber im Ganzen fand ich sie einfach viiiel zu süß. Außerdem schmeckt man natürlich sofort die Backmischung.

Fazit:

Sie waren ganz lecker und gingen super schnell. ich präferiere jedoch, alles selber zu machen.




Kommentare:

  1. ich sehe das wie du. Wir haben sie auch bereits probiert, aber ich bleib doch lieber beim selber backen. Auch ist der Preis für die doch geringe Menge Muffins etwas abschreckend... :-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du recht. Aber die Förmchen sind echt süß. Wäre schön, wenn es die zu kaufen gäbe.

      Löschen
  2. hatte die Box auch ... bin der selben Meinung ... schau mal hier Julchen die schauen ähnlich aus ... http://www.amazon.de/50-Mini-Muffin-Papierf%C3%B6rmchen-lila-Bl%C3%BCte/dp/B009W21O6G/ref=pd_sim_k_1?ie=UTF8&refRID=0MQ04JSNH3SYG3J3R8SY

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für den Tip, Marion.
    :D

    AntwortenLöschen