Mittwoch, 11. September 2013

Colgate Max White One Luminous



Heute möchte ich über die neue Colgate Max White One Luminous berichten. Man konnte sich für diesen Produkttest über die DM-Homepage bewerben. Ich war mir gar nicht bewusst, mich dafür beworben zu haben, da ich Whitening Zahnpasten eher skeptisch gegenüber stehe, von wegen Zahnschmelzabrieb…
Normalerweise bekommt man mittlerweile von DM eine E-Mail, mit dem Link zum Bewertungsbogen. Diese Mail erhält 1-2 Tage vor Eintreffen des Produktes. Ich erhielt keine Mail und habe daraufhin den DM Kundenservice kontaktiert. Dieser teilte mir mit, dass sie mir den personalisierten Link leider nicht übermitteln können, ich aber nach 2 Wochen eine Erinnerungsmail erhalten werden. Auch diese Mail kam bei mir leider nicht an. Ich hoffe, dass ich jetzt nicht negativ bei DM hinterlegt bin, da ich den Bogen nicht ausfüllen konnte und in Zukunft mal wieder die Chance habe etwas anderes zu testen.

Nun aber zu der Zahnpasta. Die Verpackung gefällt mir sehr gut. Ich mag den Rotton sehr gerne und die Verpackung sieht edel aus. Allerdings ist es zu viel Müll. Wie alle Colgate Zahnpasten kommt auch diese in einer extra Kartonverpackung daher. Dies finde ich nutzlos und nicht umweltschonend. Wenn in dem Karton noch ein Beipackzettel wäre, könnte ich es verstehen, ist aber nicht so. Daher meine Bitte an Colgate: Schafft die Umverpackung ab, die blanke Tube reicht doch vollkommen aus.

Max White One Zahnpasta gibt es schon länger. So durfte Sigma bereits im September letzten Jahres die Colgate Max White ONE Fresh testen. Das neue an dieser Zahnpasta ist das „Luminous“.
Produktbeschreibung laut Colgate:
„Colgate Max White ONE Luminous verwandelt sich beim Putzen sofort in Aktiv-Schaum, der die Zähne von allen Seiten erreicht – sogar in den Zahnzwischenräumen.
Gleichzeitig werden Whitening-Kristalle freigesetzt für rundum weißere Zähne.
Zahnschmelz-freundlich“
In der Tube sind 75 ml enthalten. Kosten tut sie glaube ich zwischen 3 und 4 Euro bei DM.


Geschmacklich gefällt mir die Zahnpasta wirklich gut. Der Aktivschaum ist auch deutlich spürbar. So schäumt die Zahnpasta wesentlich mehr als andere, auch bei einer kleinen Menge. Meine Zähne fühlen sich nach dem Putzen sehr sauber, glatt und frisch an. Einen Whitening Effekt konnte ich aber noch nicht feststellen. Übliche Kaffeeverfärbungen bekommt wohl doch nur der Zahnarzt mit einer professionellen Zahnreinigung weg.
Von mir gibt es keine Kaufempfehlung, da die versprochene Wirkung nicht eintritt. Außerdem finde ich fraglich, ob eine Whitening Zahnpasta wirklich zahnschmelz-freundlich sein kann, wie von Colgate deklariert. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, was er an seine Zähne ranlässt. Mein aktueller Favorit ist die blendamed pro Expert Tiefenreinigung Zahnpasta sensitiv+ sanftes Weiß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen