Samstag, 9. Februar 2013

Nivea Stress Protect Antitranspirant

Vor einigen Wochen wurde ich von Nivea als Produktbotschafterin für das neue Stress Protect Antitranspirant ausgewählt. Ich erhielt ein Paket mit 1 großen Sprays für mich 20 kleinen Sprays zum Weitergeben. Überrascht war ich, dass es das Antitranspirant auch für Männer gibt.
Das neue Antitranspirant verspricht viel: so soll es nicht nur gegen thermisches sondern auch gegen stressbedingtes Schwitzen wirken. Dafür enthält das Spray 2 verschiedene Wirkstoffe. Der antibakterielle Zinkomplex beugt dabei der Geruchsentwicklung vor.

Nun zu den Inhaltsstoffen:

Butane, Isobutane, Propane, Aluminum Chlorohydrate, Cyclomethicone, Isopropyl Palmitate, Aluminum Sesquichlorohydrate, Zinc Citrate, Persea Gratissima Oil, Octyldodecanol, Disteardimonium Hectorite, Dimethicone, Propylene Carbonate, Dimethiconol, Benzyl Alcohol, Linalool, Geraniol, Limonene, Parfum


Positiv: es ist kein Alkohol enthalten. Negativ: es gibt mehrere nicht empfehlenswerte Inhaltsstoffe gemäß Codecheck.info. Die rote und orange markierten Inhaltsstoffe sind die nicht empfehlenswerten. Zum einen sind dies die Treibgase, die umweltschädigend sind, zum anderen handelt es sich aber um Aluminium Chlorohydrate. Aluminium rückte vor einigen Jahren ins Visier, da man davon ausging, dass es krebserregend ist. Mittlerweile gab es hierzu einige Studien und zwischendurch auch Entwarnung. 2012 wurde Aluminiumsalz direkt in die Zelle  gespritzt und es wurde eine krebserzeugende Wirkung nachgewiesen. Da man Deo jedoch nur auf die Haut aufträgt und die Wirkung der Haut als natürliche Barriere noch nicht gänzlich erwiesen ist, gibt es keine vollständige Aussagekraft. Aluminiumsalze dürfen weiterhin verwendet werden. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man mit Aluminium Chlorohydrate angereicherte Deos nicht auf frisch rasierter Haut auftragen. Nach meinen Recherchen gibt es auch einige Deo ohne Aluminiumsalze, so z.B. von Alverde.

Zur Wirkung:
Das Antitranspirant hält was es verspricht. Den Frauenduft empfinde ich als sehr angenehm. Es lässt sich gut auftragen und hat bei mir bisher keine Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Es schützt mich zuverlässig in allen Situationen. Mich wundert nur immer die Aussage "gegen Schwitzen". Ich schwitze auch mit Antitranspirant und bekomme feuchte Achseln. Der Unterschied ist nur, dass es nicht anfängt zu riechen.
Das Frauenspray kam bei meinen Testerinnen fast ausnahmslos gut an. Meine Mutti ist so begeistert von dem Deo, dass sie sich gleich Nachschub besorgt hat.
Das Männerspray hingegen mag ich vom Duft her gar nicht. Ich empfinde ihn als viel zu intensiv und auch meine männlichen Tester konnte ich mit dem Deo nicht überzeugen. 

Vielen Dank an Nivea für den tollen Test.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen