Sonntag, 18. November 2012

Weihnachtsgeschenke selbst gestrickt

Neben Backen und Kochen zählt auch das Stricken zu einer meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Abends vor dem Fernseher hole ich daher die Stricknadeln und Wollknäuel raus.
Einmal begonnen, ist es wie ein innerer Zwang immer weiter zu machen und Neues auszuprobieren.

Derzeit sind Loop-Schals, teilweise auch im Mix mit Stoff total angesagt. Daher habe ich jetzt für meine Mutti einen Loop-Schal gestrickt und genäht. Den Strickteil habe ich einfach in Vollpatentgestrickt. Das geht sehr einfach und ist noch dazu recht flexibel.
So sieht er aus:









Außerdem habe ich bereits letztes Jahr für mich eine Mütze ebenfalls in Patent gestrickt und dazu noch eine Ansteckblume gehäckelt:


Wer jetzt auch Interesse am Stricken hat, dem kann ich Youtube sehr empfehlen. Dort gibt es eine Userin Namens eliZZZa13. Sie hat super gute Anleitungen der verschiedenen Strickarten, Muster etc. eingestellt. Aber Vorsicht: Stricken kann süchtig machen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen