Dienstag, 21. August 2012

BWT Mg2+ Filterkartuschen

Wie bereits geschrieben, darf ich die Mg2+ Filterkartuschen von BWT testen. Bisher kannte ich nur die Filterkartuschen von Brita bzw. die preisgünstigere Variante von dm. Zwischen diesen beiden Varianten konnte ich keinen Unterschied schmecken und fand sie beide gleich gut von der Anwendung.


Nun zu den BWT Filterkartuschen:
Von der Aktivierung her sind sie ein wenig anders: Man muss sie zuerst 5 Minuten im Wasser stehen lassen, dann kann man den Filter einsetzen. Die erste Ladung Wasser muss weggegossen werden. Danach ist der Filter einsatzbereit.

Geschmacklich hat mich das Wasser sehr überzeugt und es schmeckte weicher und angenehmer (vielleicht durch die Magnesium-Zugabe). Es schmeckt mir besser als das Brita oder dm-Filter Wasser. Ob ich sie mir allerdings wieder hole, wird vom Preis abhängen. Für 2 Kartuschen von DM zahle ich 6,85 Euro. Viel mehr will ich für die BWT Filter eigentlich nicht ausgeben. Laut Konsumgöttinnen.de kosten 3 Filter von BWT 19,99 Euro. Das ist mir definitiv zu viel.

Ich habe allerdings ein wenig Amazon durchforstet und dabei folgendes gefunden: BWT Vitalis Refill longlife 1 + 3er Filterkartuschen. 1 Kartusche plus 3 Nachfüllbeutel für 15,95. Das ist etwas günstiger und umweltschonender.

1 Kommentar:

  1. Aktualisierung:

    Nach nun mehr 2 Wochen intensiver Dauerbenutzung hat der Geschmack noch nicht gelassen. Das Wasser schmeckt fantastisch und ich bin wirklich begeistert.

    AntwortenLöschen