Sonntag, 5. März 2017

Augencreme von Arganoel Zauber

Ich bin jetzt 31 und so langsam zeigen sich die ersten Fältchen um meine Augen. Zudem ist die Haut um die Augen sehr empfindlich und dünn und benötigt eine extra Portion Pflege. Dafür empfiehlt sich eine spezielle Augencreme, da diese von der Rezeptur so gestaltet ist, dass sie nicht in die Augen kriecht.

Die letzten 2 Wochen habe ich nun die Augencreme von Arganoel Zauber getestet. Die Seite war ursprünlgich hauptsächlich eine Informationsseite. Der Inhaber André wollte seine guten Erfahrungen und Tipps mit Arganöl weitergeben. Mittlerweile kann man auch einige Produkte über die Seite erwerben. Die Augencreme ist eine eigene Entwicklung von  Arganoel Zauber.
Im Shop gibt es 30 ml Augencreme derzeit für 21,90 Euro. Auch über Amazon kann man die Creme erwerben.


Verpackung
Die Augencreme kommt in einem praktischen Pumpspender daher. Zudem ist dieser durchsichtig, so dass man stets sieht, wieviel Creme man noch hat. Das mag ich persönlich immer sehr gerne, da ich so rechtzeitig für Nachschub sorgen kann.

Inhaltsstoffe
Enthalten sind 10% Arganöl, außerdem Mandelöl, Sheabutter und Fenchelextrakt. Auf Parfum und synthetische Duftstoffe wurde komplett verzichtet. Laut Codecheck sind alle Inhaltstoffe unbedenklich.

Anwendung
Wie bereits geschrieben, ist die Creme in einem Pumpspender. Dadurch ist die Entnahme sehr sauber und hygienisch. Für meinen Geschmack gibt der Spender ein wenig zu viel Creme ab. Damit könnte ich fast mein ganzes Gesicht eincremen. Der Durckpunkt des Spenders ist leider etwas stark, so dass ich es bisher nicht geschafft habe, weniger herauszubekommen. Ein exaktes dosieren ist daher leider nicht möglich. Da kenne ich andere Spender, wie z. B. die Augencreme von I+M wo man super dosieren kann.


Verträglichkeit
Die Creme hat nur einen geringen Eigengeruch. Sie brennt nicht auf der Haut, kriecht nicht in die Augen und brennt auch nicht bei Augenkontakt. Sie pflegt die Haut um die Augen sehr schön und geschmeidig weich.

Fazit
Ich kann die Creme nur empfehlen. Die Inhaltsstoffe sind hochwertig, die Verträglichkeit super und die Hautpflegewirkung spitze. Lediglich die Entnahme aus dem Pumpspender stellt mich nicht 100% zufrieden. Für 21,90 Euro für 30 ml kann man nichts falsch machen. Für mich eine klare Kaufempfehlung.

Danke an André für das Testprodukt.

Freitag, 20. Januar 2017

Endlich wieder ein Vegan Beauty Basket - Januar

Heute kam endlich das erste Vegan Beauty Basket des neuen Jahres 2017. Hach was war ich gespannt. Insgeheim habe ich die ganze Zeit auf eine Augenpflege gehofft, da sich meine alte von i+m so langsam dem Ende neigt. Dieser Wunsch wurde mir leider nicht erfüllt, dennoch finde ich die Box klasse, kann und werde alle Produkte verwenden und freue mich, sie auszuprobieren.

Nun möchte ich euch die enthaltenen Produkte vorstellen. So viel vor ab: Der Wert der Box beträgt rund 70 Euro!

Studio 78 Paris - Flüssiger Lippenstift, 2 ml, 25 Euro
Das Auswahl Produkt von diesem Monat. Ich habe mir die Farbe 02 ausgesucht und auch erhalten. Dahinter verbirgt sich die Farbe Satin Wedding. Ein leicht bräunlich-rosefarbener Ton. Die Verpackung ist super chic, und die Handhabung des Stiftes sehr einfach. Durch mehrere Klicks gelangt ein wenig Farbe in den Applikator und lässt sich so auftragen. Die Farbe gefällt mir sehr gut und ist recht dezent. Nur der Duft gefällt mir nicht so. Erinnert mich irgendwie an Lippenstifte aus meiner Kindheit, die billig waren und man zum spielen verwendet hat.




Nourish - Relax Softening Cleanser, 100 ml, 15 Euro
Ein Reiniger, der nicht nur die Haut gründlich reinigt, sondern auch noch entspannt und sie dabei nicht austrocknet. Enthalten ist Lavendel. Für meinen Geschmack fast ein wenig zu viel Lavendel. Der Geruch ist schon recht stark. Reinigen tut er aber ganz gut. Und ich habe kein Spannungsgefühl danach.


Balm Balm - Rosenwasser, 30 ml,  8,50 Euro
Endlich mal wieder ein Rossenwasser. Mein letztes aus einer anderen Box ist leider schon ne Weile alle und ich freue mich daher sehr. Ach, ich liebe es, mir zwischendurch oder morgens ein wenig davon ins Gesicht zu sprühen. Mal sehen, wie diese Marke hier ist.


I+M Naturkosmetik Berlin - Handcreme, 50 ml, 9,0 Euro
Ich freue mich sehr, dass wieder ein Produkt von I+M enthalten ist. Ich hatte auch schon Handcreme von I+M allerdings aus einer anderen Linie. Ich bin gespannt auf die Pflegewirkung dieser hier.
Auch wenn ich die Produkte von I+M sehr mag, habe ich dennoch eine kleine Anregung für zukünftige Beauty Baskets. Die letzten Produkte waren alle aus der Sensitiv Serie. Auch wenn ich diese sehr mag und den feinen Duft, würde ich mich auch über andere Produkte aus anderen Serien oder Shampoos etc. sehr freuen.


Agronauti - Rote Marokkanische Tonerde, 80g, 11,99 Euro
Die Tonerde kann man sowohl für die Reinigung als auch als Maske verwenden. Gerade bei Unreinheiten ist Tonerde sehr gut und ich werde sie deshalb bald verwenden, sobald meine Charcoal Maske von Lovely Day Botanicals alle ist.


Es war noch eine Probe Body Creme von I+M enthalten sowie eine der niedlichen Postkarte. Die landen alle an meiner Pinnwand. :-)



Eine wirklich tolle, ausgewogene Box. Ich bin immer gespannt, was für Marken und Produkte enthalten sind. Diese Box hat mich mal wieder nicht enttäuscht. Ich freue mich, jedes einzelen Produkt zu verwenden.

Mittwoch, 28. Dezember 2016

eos Handlotions

Bereits 2013 habe ich den USA die kleinen eos Eier für mich entdeckt. Es gibt viele Sorten, sie sehen niedlich aus und schmecken toll. Seit einer geraumen Weile gibt es sie auch in Deutschland zu kaufen. Meinen Bericht über die Lippenbalsame findet ihr hier. Jetzt war ich wieder in den USA. Ich hatte dank Tchibo eine Reise nach New York für drei Nächte und zwei Personen gewonnen. Natürlich ich musste ich mich mit einigen Dingen eindecken. Darunter M&Ms mit Peanut Butter, Vaseline Produkte und eos Produkte. Darunter auch dieses Set bestehend aus berry blossom Body Lotion, berry blossom Hand Lotion und Lippenbalsam. Gezahlt habe ich für das Set nur 7 Dollar.


Außerdem habe ich entdeckt, dass eos nun auch als Lippenpflegestift gibt. Hier habe ich mich für Sweet Mint entschieden. Tatsächlich finde ich die Stifte besser in der Handhabung, da man diese wirklich fast vollständig aufbrauchen kann. Bei den Eiern bleibt einfach sehr viel übrig und wird gegen Ende, wenn man Pech hat, durch das Gitter gedrückt und ist dann unbrauchbar. Das finde ich schade und unnötig und würde mir da eine bessere Lösung wünschen.


Letzte Woche bekam ich  nun auch von Rossmann alle drei in Deutschland erhätlichen Sorten der eos Hand Lotion zum Testen zugeschickt. Auch wenn ich Cherry Blossom schon habe, habe ich mich tierisch gefreut, da eine Packung mit  44 ml  Inhalt ganze 4,99 Euro kostet.
eos Hand Lotion ist zu 90% natürlich, Paraben- und Glutenfrei, dermatologisch getestet sowie in einer recycelbaren Packung. Hauptbestandteile sind Aloe Vera, Hafer, Shea Butter und Vitamin E. Alle drei Handcremes riechen klasse. Am besten gefällt mir aber cucumber, da ich einfach frische Düfte bevorzuge. Berry Blossom finde ich auch schon fruchtig. fresh flowers mag ich am wenigstens, da blumige Düfte nicht meines sind. Der Duft ist jetzt aber nicht so intensiv und komisch, dass ich die Lotion gar nicht mag. Ich würde die Duftrichtung aber nicht kaufen.

cucumber - Frischekick mit Gurke | berry blossom - beerig-fruchtiger Duft | fresh flowers -  leichter, blumiger Duft

Die Packung ist ergonomisch geformt und liegt somit gut in der Hand. Aufgrund der geringen Größe (44 ml) passt die Lotion gut in jede Handtasche. Die Lotion zieht schnell ein und pflegt meine Hände ausreichend gut. Sie ist jetzt nicht super intensiv, weshalb ich für die Nacht eine andere Lotion bevorzuge. Für tagsüber und zwischendurch erfüllt sie jedoch ihren Zweck.




Ich freue mich sehr, die Produkte testen zu dürfen. Ich werde sie jedoch aus zwei Gründen nicht nachkaufen. Erstens der Preis ist mir mit 4,99 Euro einfach zu hoch. Klar ist es ein Produkt aus überwiegend natürlichen Inhaltsstoffen, dennoch ist es einfach mal sehr viel. Zumal die Lotions in den USA wesentlich günstiger sind. Zweitens werden die Produkte aus den USA importiert. Dafür müssen sie einen langen Weg hinter sich bringen und treiben so den CO² Haushalt in die Höhe. Ich versuche fast ausschließlich in Deutschland hergestellte Produkte zu konsumieren, da dies nachhaltiger ist. Wenn ich eh in den USA bin, kann ich mir aber durchaus vorstellen, die Produkte nachzukaufen.

Danke an Rossmann für die Produkte.

Sonntag, 4. Dezember 2016

Maybelline It-Look Box – Rock it out

Von Maybelline gibt es neuerdings so genannte "It-Look" Boxen mit vier bis fünf aufeinander abgestimmte Produkte. Wenn ich das auf der Homepage von Maybelline richtig sehe, gibt es derzeit wohl 11 Boxen.
Ich erhielt die Rock it out Box zum Testen.


"Der Trend aus New York: Smokey Eyes Go Rock Nude
Ob in Brooklyn, SoHo oder Queens – überall wo in New York die Szene rockt, erleben die Smokey Eyes ein rockiges Comeback. Die wichtigste Regel? Keine verspielten Nuancen. Im Gegenteil: Hier prallen unwiderstehliche Nude-Töne und extravagante Metallic-Nuancen aufeinander – für verruchte Smokey Eyes, die immer den richtigen Ton treffen.
Ein rebellischer Trend für coole IT-Girls, die ihre wilde Seite rauslassen wollen und unseren angesagten IT-Look „ROCK IT OUT“ mit der vielseitigen The Rock Nudes Lidschatten Palette wagen. Make rebel happen – ROCK IT OUT!" [Quelle: Maybelline Homepage]





Enthalten waren vier Produkte in einer schönen Box, welche fast ein wenig groß war für die Produkte. Die Box enthält eine Anleitung, wie man die Produkte am Besten anwendet.
Kommen wir nun zum Inhalt:

1. Brow Satin Puder-Liner in medium brown
Dieser Augenbrauen-Stift hat zwei Seiten:
Der Wachs-Stift ist für die Akzentuierung der Augenbrauenkontur und der Pinsel-Applikator zum Auftragen des mattierenden Puders, um kleine Lücken zu kaschieren. 

Den Stift finde ich etwas zu krass. Da sieht man immer gleich, dass man was an den Augenbrauen gemacht. Der Puder gefällt mir hingegen echt gut. Meine eine Augenbraue ist etwas ausgedünnter vom Haarwuchs. Das kann ich mit dem Puder ganz gut ausbessern.

2. The Falsies Push up Drama Mascara in schwarz
Optisch  finde ich ihn auf jeden Fall schon mal sehr schön.

"Mehr Volumen. Mehr Länge. Mehr Schwung. Erlebe, wie weit deine Wimpern gehen können. Bereit für den Push-up-Effekt?
Unsere beste Bürste pusht die Wimpern um bis zu 45 Grad.
Die speziellen Borsten in Körbchenform trennen die Wimpern fächerförmig und lassen die Augen dadurch größer wirken.
Die besondere Textur der Mascara verleiht den Wimpern dramatische Fülle und garantiert ein leichtes Tragegefühl.
Für dramatisch lange, volle Wimpern und einen unwiderstehlichen Augenaufschlag.
Für optimale Ergebnisse
Für den absoluten Volumen- und Längeneffekt die Wimpern mit der Bürste zuerst in kleinen Zickzackbewegungen tuschen. Dann wie gewohnt die Bürste bis in die Spitzen ziehen." [Quelle: Maybelline Homepage]
Ich finde damit verspricht der Mascara etwas viel. Er ist nicht schlecht, verklebt die Wimpern aber etwas und trägt zu viel Farbe auf. Die Haltbarkeit ist gut, die Wimpern werden schön verlängert. Insgesamt bin ich zufrieden. 

3.The Rock Nudes Lidschatten Palette
Die Palette enthält 12 aufeinander abgestimmte Farben sowie Anleitungen für ein Augen Make-up. Unterteil wird dabei in Daily Duos, Seductive Trios und Fabolous Quads.
Die Farben lassen sich gut auftragen und passen wirklich sehr gut zu einander.

4. Colorshow Nagellack in Ocean Blue
Den Nagellack habe ich bisher nicht ausprobiert, da blau absolut nicht meine Farbe ist. Prinzipiell finde ich ihn aber schön pigmentiert und intensiv. 


Vielen Dank an Rossmann für die Box.

Samstag, 17. September 2016

Vegan Beauty Basket September

Soeben erreichte mich mein nächstes Vegan Beauty Basket für den Monat September. Ich war schon ganz aufgeregt und riss das Paket förmlich auf. :-)

Von zwei Produkten wusste ich schon, da es in diesem Monat zwei Auswahlprodukte, nämlich eine Lippenfarbe und ein Parfum gab.
Aber immer der Reihe nach. Insgesamt gibt es sechs Fullsize Produkte in dieser Box.



1. Human + Kind, Shampoo und Duschgel und Conditioner, Aplple & Herbs, je 200 ml, je 7,99 Euro
Ich denke, zu Shampoo und Conditioner muss ich nicht viel sagen. Ich finde es gut, dass beide Produkte in der Box sind, da ich stets eine Spülung nach dem Shampoo verwende. Ich bin sehr gespannt auf die Anwendung, Duft und Pflegewirkung. Da ich im Moment noch so viele andere Produkte in Benutzung habe, kommen sie aber erstmal in den Schrank.


2. I + M Berlin, Augenbalsam, Freistil Sensitiv, 15 ml, 16,90 Euro
Ich liebe I + M. Bisher gab es kein Produkt, dass mir nicht gefallen hat. Diese Augencreme ist ohne Parfum/ ätherische Öle und somit besonders schonend. Die Freistil Serie hat einen leichten angenehmen Eigengeruch, gerade benutze ich noch die Bodylotion aus der Freistil Serie, den ich sehr mag. Ich freue mich schon auf den Balsam.


3. Jislaine Konjac Badeschwamm, 10,95 Euro
Im Mai oder so gab es schonmal einen Konjakschwamm. Ich war leider nicht so begeistert von diesem. Es hieß, dass er das Gesicht gründlich auch ohne Reinigungsprodukt reinigt, das funktionierte bei mir aber nicht. Da begeistert mich der Microfaser Handschuh wesentlich mehr. Ich werde dem Schwamm aber noch mal eine Chance geben und vielleicht für den Körper verwenden.


4. Eve Butterfly Soaps, 25 g, 9,50 Euro
Hierbei handelt es sich um ein festes Parfum in einer Metalldose. Ich habe mich für die Duftrichtung "You will rock it" entschieden mit Vanille, Erdbeer und Himbeer. Ich finde so was immer schwierig, wenn man die Düfte nicht ausprobieren kann. Ich mag eher fruchtige Düfte. Der hier ist vor allem süß und sagt mir nicht 100%ig zu. Prinzipiell gefällt mir das Produkt aber dennoch. Die Konssistenz ist sehr cremig und das Produkt lässt sich so sehr leicht und gut dosieren.



5. Fairypants Lip Paint, 15 ml,  5,80 Euro
Hier habe ich mir die Farbe "Dorothy" im Vorfeld ausgesucht, was eigentlich ein schönes kräftiges Rot sein sollte. Auf meinem Metalldöschen steht auch Dorothy drauf, als ich die Dose öffnete, war ich jedoch ziemlich enttäuscht. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, ist das ein zartes Rosé. Auf den Lippen ist die Farbe farblos. Auftragen lässt sich das Produkt auch gar nicht gut. Es ist total bröselig und lässt sich gar nicht gut verteilen. Da habe ich doch was ganz anderes erwartet. Lief hier vielleicht was schief?



Insgesamt gefällt mir die Box jedoch sehr gut. Es sind schöne Produkte enthalten, die ich gerne verwenden werde. Einzig von der Lippenfarbe bin ich sehr enttäuscht, da diese aufgrund der Konsistenz quasi nicht verwendbar ist.